Home News Apple iPad der 7. Generation wächst auf 10.2″
iPad der 7. Generation wächst auf 10.2″

iPad der 7. Generation wächst auf 10.2″

1

Schon zu der Keynote während der WWDC in diesem Jahr hat Apple Vollgas gegeben. Das gleiche haben sie heute Abend auch wieder durchgezogen. Schlag auf Schlag gab es Neuigkeiten wie zum Beispiel der Preis zum Apple TV+– sowie dem von Apple Arcade-Abo.
Doch auch bei der Hardware gab es neues wie zum Beispiel die neue Series 5 Apple Watch oder die neuen iPhone Modelle.
Doch das war Apple noch nicht genug, auch das eigene Tablet Sortiment hat Zuwachs erhalten. Sie zeigten heute im Schnelldurchlauf das iPad der 7. Generation.

Direkt zu unserem Sammelbeitrag rund um die Apple Keynote von heute Abend.

Das iPad wächst auf 10.2″

Auch zum Spielen geeignet
Auch zum Spielen geeignet

Seid dem iPad Pro 12.9″ im letzten Jahr bin ich wieder ein grosser Fan des mobilen Tablet-Computers von Apple. Na gut, ich bin ja ehrlich, die liebe fürs iPad hat sich ständig aufrecht erhalten. Ich hab mir vor dem 12.9er nur keine neuen Modelle mehr gekauft, da es für meinen Anwendungsbereich vollends reichte.

iPads in unterschiedlichen Grössen
iPads in unterschiedlichen Grössen

Mit der neuen Design- und Hardware-Lineup der Pro Reihe und nicht erst seid der Verkündigung vom iPadOS hat sich hier aber viel verändert. Hatte ich doch durch die komplette IFA 2019 nur mein iPad vor Ort mit dabei. Einzig im Hotel habe ich dann auch meinen mobilen Rechner für das schneiden der Videos zurück gegriffen und um immer ein Backup vor Ort zu haben. Da es in Deutschland ja, mit der Internet Anbindung nicht ganz so gut gestellt ist.

Die neue Hardware

Doch kommen wir zurück zum neuen iPad der 7. Generation. Nachdem Apple damals mit dem 8.7″ Format gestartet hat und über viele Jahre dem ganzen treu geblieben ist, geht es jetzt fürs normale iPad einen Schritt weiter nach oben. Ab sofort wird auf ein 10.2″ Retina Display gesetzt.
Auch im inneren hat sich die Leistung – laut Apple – verdoppelt. Mit dem A10 Fusion Chip soll das Tablet nun deutlich schneller rennen.

Natürlich auch mit dem Stit
Natürlich auch mit dem Stit

Auch an der Konnektivität wurde geschraubt. Dank dem «Smart Connector» lassen sich Tastaturen direkt, magnetisch, mit dem iPad verbinden. So wie man es von den iPad Pro Modellen auch kennt. Das hat den Vorteil, das ihr dafür keine Bluetooth Verbindung mehr braucht.

Natürlich bekommt auch das iPad 10.2″ das neue iPadOS verpasst und somit viele coole Features geliefert.
Ab Mitte Oktober könnt ihr die neuen iPad Modelle ordern. In der WLAN Version gibt es das ab CHF 379.- zu kaufen.

 

tags:
Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.