Home News Apple Die ersten Apple TV Mockups sind aufgetaucht – iTV
Die ersten Apple TV Mockups sind aufgetaucht – iTV

Die ersten Apple TV Mockups sind aufgetaucht – iTV

13

Das Gerücht eines Apple eigenen TVs, dem sogenannten iTV geht ja schon seit Jahren ein und aus in der Blogosphäre.

Durch die Zitate in der Steve Jobs Biografie – bekommen diese natürlich mehr Rückenwind.

Guilherme M. Schasiepen hat auf seinem Flickr Account schon viele Mockups veröffentlicht, unter anderem auch für das iPad 3 oder der Apple Alu Tastatur.

Jetzt kam ein erstes Mockup zum vielleicht im 2012 kommenden iTV.

Der AppleTV Nachfolger soll über folgende Features verfügen:

  • Siri Steuerung
  • iCloud, AirPlay und HD FaceTime Chats
  • 3D und Full HD Screen
  • iTV Apps – den Appstore Zugang direkt am TV
  • MultiTouch Display

Die ersten Apple TV Mockups sind aufgetaucht - iTV

(Via)

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(13)

  1. Ich denke, es wird ganz sicher bald irgendwann einen “iTV” geben. Was mich nun aber an der Features-Liste etwas zum schmunzeln bringt ist der “MultiTouch Display”.

    Ich meine, mir ist es manchmal schon zu viel die Fernbedienung vom Wohnzimmertisch zu holen um umzuschalten. Kann mir nur schwer vorstellen wofür man Multitouch bei einem Fernseher braucht, ihr ?!

    1. Hehe, genau gleich ging es mir auch als ich dies gelesen habe, ich nehme aber an da ist die Bedienung via iPhone/iPad gedacht, dass man da mit multitouch was am TV machen kann, vergrössern eines Bildausschnittes etc. alles andere macht keinen sinn, sonnst muss man ja den TV immer wieder reinigen *g*

  2. Kann mir wirklich nicht vorstellen, dass Apple ein Tv rausbringen wird. Denke da eher an eine wirklich überarbeitets Aplle TV. Das ist billiger und man gönnt sich alle 2 Jahre ein neues Gerät. Der Preis eines TV’s ist einfach zu hoch um wirklich gewinnbringend zu sein.

    1. @Gsponi bei der “iTV” geht es nicht darum, gewinnbringend zu sein, sondern dass wie beim Mac, beim iPhone und beim iPad dass die Hardware mit der Software perfekt zusammen arbeitet und das ist nun mal das Problem, bei der Settop Box und den 100erten von verschiedenen Endgeräten die es gibt.
      Der Fernseh Markt ist riesig und da wird sich in den nächsten Jahren einiges tun, Apple wollte schon lange aber aktuell ist es noch nicht möglich durch die ganzen verschiedenen Filmrechte.

      Aber wie gesagt, du wirst staunen, der TV wird komplett änderst zu bedienen sein, einheitlich und einfach Apple like. Ich denke auch dass es weiterhin die kleine Box noch geben wird, für all diejenigen welche sich erst gerade ein neues Modell gekauft haben oder einfach noch nicht wechseln wollen (da das eigene gerät noch nicht so alt ist).
      Ich bin mir auch sicher, dass Google ganz arg an einem eigenen Modell am arbeiten ist, die werden es aber um eingies schwieriger haben wenn man so die aktuellen Möglichkeiten mit der Google TV von Logitech und dem Sony Modell vergleicht.

  3. Klar, der TV wird nicht riesig gewinn bringen, aber der Integrierte AppStore und iTunes schon ;-))

    Wenn das AppleTV verbaut ist, mit einem A” Prozessor, könnte man gleich den Fernseher als Konsole gebrauchen.

    Fernbedienung ist das iPhone, iPad, MacBook oder Siri’s^^

  4. @Gsponi Es gibt auch Typen, die zahlen 1000 CHF für einen 27″ Cinema Display oder 900 CHF für ein iPad. Dann gibt es bestimmt noch tausend mal mehr Menschen, die 1500-2000 CHF für einen 42″ TV (nein, ich werde das Ding ganz bestimmt nicht iTV nennen) zahlen.

    1. @ueli hehe, ja der name da dürfen wir ja gespannt sein wie der schlussendlich heisst 🙂
      Ich denke dass der – nennen wir ihn mal der einfahheithalber iTV 🙂 – für 1’000 – 1’500 Währungseinheiten verkauft wird ähnlich dem Apple TV günstig damit er schnell und in grossen Stückzahlen in die Wohnzimmer kommt.
      Denn in TV Markt wird sich in den nächsten Jahren einiges tun, und da ist nicht nur Apple wie blöde am entwickeln *g*

      1. Das wird DER Pendler-Hit. Und Swisscom geht Konkurs, weil sie das 4G Netz immer noch nicht hinbekommen haben, die Schweiz wird die Strahlenschutz-Gesetze fallen lassen, damit die Telekom-Anbieter dann doch leistungsfähige Antennen stellen dürfen und die Schweiz wird zufrieden sein. Außer die Pendler ohne Apple Glotze, da die dann kein eigenes Fernseh-Programm auf 42″ anschauen können während ihren 30 Minuten Zugfahrt.

        (kleiner Abstecher nach Xaremhausen)

  5. @ ueli
    wenn das ding etwas taugt würde ich mir sogar überlegen diesen “TV” zu posten 🙂
    Aner mein Updatezyklus wäre des Preises wegen doch deutlich länger 🙂

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.