Home News Apple Boxee – Streaming Box vs. Apple TV

Boxee – Streaming Box vs. Apple TV

8

Ich bin ja mal gespannt Mitte der Woche hab ich eine kleine Sammelbestellung bei www.apple.com gemacht.

Leider werden unsere gelibten Apple TVs(Brack.ch Link) erst Mitte Oktober beim Verteiler in den USA ankommen und haben dann wahrscheinlich ca. eine Woche bis sie bei mir angekommen sind, ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Viele die Ihren Mac am TV angehängt haben, kennen sicherlich Boxee, welche neben Plex und XBMC die einzig, mir bekannten, wirklich brauchbare Software ist, seinen Content vom Heimischen Netzwerk auf den TV zu streamen.Die drei Programme haben in den letzten Jahren Optisch und von den Funktionen her extreme Fortschritte gemacht, Respekt an die Programmierer.

Beim neuen AppleTV wird es wahrscheinlich keine Möglichkeit geben, per “hack” Boxee nachzurüsten. Dennoch hat es seine grossen Vorteile es ist extrem klein, macht keine Geräusche das kein Lüfter an dem Gerät ist, es funktioniert in meiner kleinen Apple-Welt ganz einfach einstecken und er erkennt schon alles was da so an Bildern, Musik und Filmen rummschwirrt und zu bedienen ist es auch noch extrem einfach.
Fernbedienung? brauchts nicht, “there is an app for that” *g*, da eh das iPhone immer bei mir ist oder ein iPad irgendwo rumliegt, ist das sicherlich kein Problem 🙂

Die einzige Krux die ich in meiner Multimedia Sammlung habe, deshalb hab ich auch bis jetzt auch einen MacMiniServer für genau diesen Dienst genutzt, ist dass ich einen Grossteil meiner DVD Sammlung digitalisiert habe (1:1 Kopien) also .dvdmedia Files. Diese immerhin etwas über 1'100 Filme möchte ich doch auch per TV ansteuern können, da mir ein Gang zum DVD-Player zu mühsam ist *lach*.
Deshalb hab ich mich letzte Nacht entschieden neben der AppleTV auch noch die Boxee Box zu bestellt, welche auf diesen Herbst angekündigt wurde. Ich bin mal gespannt ob es diese Box noch vor der Apple TV in die Schweiz schafft. Offiziell soll sie ja im November dann auch in der Schweiz erhältlich sein, so lange mag ich aber nicht warten und ich denke mir hier wird sie auch ein bisschen mehr kosten als in den Staaten ($ 199.- Amazon.com Link).

So wie ich das sehe, werde ich für den Alltäglichen Gebrauch wie Musik hören, Radio hören und YouTube Videos anzuschauen, Filme übers Web kaufen und Mieten die AppleTV nutzen und wenn ich einen DVD Abend mit Frauchen und/oder Kollegen machen möchte die Boxee Box nutzen. Wie gesagt ich bin extrem gespannt auf die beiden Produkte und freue mich euch dann hier im Blog darüber zu berichten.

Am meisten freu ich mich auf die Möglichkeit einen Film, Bilder oder Musik welche ich auf dem iPad oder iPhone konsumiere einfach per druck auf einen Button an das AppleTV zu streamen und das ist das was ich mir schon lange gewünscht habe 🙂

Hier noch ein paar Anhaltspunkte zu den beiden Geräten:

Boxee Spezifikationen:

Boxee Box
Boxee Box


  • Dimensions (LxWxH): 4.5″ x 4.5″ x 4.6″
  • Language Support: English, French, German, Italian, Spanish
  • Network Protocol Support: IPV4, ARP, TCP, UDP, ICMP, DHCP Client, DNS Client, DDNS Client, HTTP Server, Samba Client, RTP/RTMP, VPN: PPTP, DLNA 1.5 (DMP)
  • Wireless: 802.11n/g/b
  • Ports: HDMI 1.3, 10/100 Fast Ethernet, 2x USB 2.0, Optical Audio (S/PDIF), Analog Audio (RCA L/R)
  • Memory Card Support: SD, SDHC up to 32GB, MMC
  • Audio Formats: MP3, WAV/PCM/LPCM, WMA, AIF/AIFF, AC3/AAC, OGG, FLAC, DTS, Dolby Digital/Dolby True HD
  • Video Formats: Adobe Flash 10.1, FLV/On2 VP6 (FLV/FV4/M4V), H.264 AVC (TS/AVI/MKV/MOV/M2TS/MP4), VC-1 (TS/AVI/MKV/WMV), MPEG-1 (DAT/MPG/MPEG), MPEG-2 (MPG/MPEG/VOB/TS/TP/ISO/IFO), MPEG-4 (MP4/AVI/MOV), DivX 3/4/5/6 (AVI/MKV), Xvid (AVI/MKV), WMV9 (WMV/ASF/DVR-MS)
  • Image Formats: JPEG, PNG, GIF, BMP, TIFF
  • Playlist Formats: M3U, PLS, WPL
  • Subtitle Formats: SRT, SUB, SSA, SMI, ASS
  • Supported Resolutions: H.264: 1080p at 30 fps, 1080i at 60 fps; WMV9/VC-1: 1080p at 30 fps, 1080i at 60 fps; MPEG4: 1080p at 30 fps, 1080i at 60 fps; MPEG2: 1080p at 30 fps, 1080i at 60 fps
  • Two-Sided RF Remote: with 4-way navigation and full QWERTY keypad

Anschlüsse und Schnittstellen

  • HDMI Out
  • Optischer Digital Audio (S/PDIF)
  • Ethernet Port & 802.11n Wireless
  • 2 USB 2.0 Ports
  • AC Power Connector

AppleTV Spezifikationen:

Apple TV
Apple TV

Videoformate

  • H.264 Video: bis zu 720p, 30 Bilder pro Sek., Main Profile Level 3.1 mit AAC-LC Audio mit bis zu 160 KBit/Sek. pro Kanal, 48 kHz Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4, und .mov
  • MPEG-4 Video: bis zu 2,5 MBit/Sek., 640 x 480 Pixel, 30 Bilder pro Sek., Simple Profile mit AAC-LC Audio mit bis zu 160 KBit/Sek., 48 kHz, Stereo-Audio in den Formaten .m4v, .mp4 und .mov
  • Motion JPEG (M-JPEG): bis zu 35 MBit/Sek., 1280 x 720 Pixel, 30 Bilder pro Sek., Audio im Format .ulaw, PCM Stereo-Audio im Format .avi

Fotoformate

  • JPEG, GIF, TIFF

Anschlüsse und Schnittstellen

  • HDMI
  • Optischer Audioanschluss
  • 10/100BASE-T Ethernet
  • Integrierter IR-Empfänger
  • Micro-USB (für Service und Support)

Werbung:
[ad#co-2]

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(8)

  1. Pingback: Martin Rechsteiner
  2. Pingback: Martin Rechsteiner
  3. Pingback: martin rechsteiner
  4. Pingback: Martin Rechsteiner

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.