Apple stellt den X-Serve per 31. Januar 2011 ein

Xserve
Xserve

Heute gab Apple bekannt, dass sie den X-Serve per 31. Januar 2011 aus dem Verkauf nehmen werden.

Warum dies so kommt haben sie in einem „Xserve Transition Guide“ bekannt gegeben. Kurz zusammengefasst, ist, dass sich Apple mit dem MacMini Server und dem Mac Pro genügend abgedeckt fühlt für den Server Markt. In dem PDF könnt ihr auch Benchmark Tests nachlesen, die einen Vergleich vom XServe zum MacMini Server und dem Mac Pro zeigen.

Apple Webseite
Apple Webseite

Apples Webseite hat auch schon eine Anpassung erhalten (zumindest die Englischsprachige).

Werbung:
[ad#co-2]

2 Kommentare zu „Apple stellt den X-Serve per 31. Januar 2011 ein“

  1. Pingback: Martin Rechsteiner

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top