Home News Apple Apple Arcade Preis: Kommt der Dienst zum Kampfpreis auf den Markt?
Apple Arcade Preis: Kommt der Dienst zum Kampfpreis auf den Markt?

Apple Arcade Preis: Kommt der Dienst zum Kampfpreis auf den Markt?

1

Die gamescom 2019 hat noch gar nicht angefangen und ausgerechnet ein Unternehmen, dass wirklich nie zugegen war, sorgt nun für Aufsehen in der Spielebranche. Apple Arcade soll im September zusammen mit den neuen iPhone 2019 Modellen an den Start gehen und bisher dachten Experten und Analysten immer, der Dienst würde um die 10.- USD rum kosten. Damit lagen die meisten wohl völlig daneben, denn laut eines etablierten Apple-Magazins liegt der Apple Arcade Preis deutlich darunter.

Apple Arcade Preis soll angeblich bei 4.99 US-Dollar im Monat liegen

Apple Arcade ist der neue Gaming-Service von Apple für nahezu alle Devices des Unternehmen. Für einen monatlichen Betrag könnt ihr Premium-Spiele herunterladen und offline spielen. Solange das Abo besteht, ist es egal wie viele Spiele ihr herunterlädt oder wie lange ihr diese spielt. Bisher dachte man, dass das Abo irgendwo zwischen 10 und 15 US-Dollar angesetzt wird, um dem Preismodell anderer Services gerecht zu werden. Nun hat allerdings 9to5mac ganz andere Infos in die Hand bekommen.

Gefunden wurde der Hinweis in der API des Apple App Stores, die auf das neue Preismodell hinweisen soll. Zu finden ist dieser über das Apple iOS 13 Update, welches sich derzeit noch in der Beta befindet. Zudem ist ein Early Access Zugang für den Hinweis erforderlich. Dann allerdings soll der Hinweis zu sehen sein, der mit einigen Umwegen zu erreichen ist. Der Apple Arcade Preis offenbart so die 4.99 US-Dollar, die weit unter den bisherigen Schätzungen liegt.

Sollte der Apple Arcade Preis tatsächlich in diesem Bereich liegen, würde man mit einem Hammer in die neue Branche starten. Kein vergleichbarer Dienst kann bisher ein ähnliches Preismodell aufbieten und damit wäre Apple schon einmal ordentlich platziert. Allerdings kann sich der Preis laut 9to5mac noch bis zum Erscheinen des Dienstes im September ändern. Ob das so kommt, bleibt natürlich abzuwarten.

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.