Home News App WhatsApp-Funktion: Kommen bald plattformübergreifende Chatverläufe?
WhatsApp-Funktion: Kommen bald plattformübergreifende Chatverläufe?

WhatsApp-Funktion: Kommen bald plattformübergreifende Chatverläufe?

1

Es gibt einen gravierenden Nachteil in WhatsApp, den vor allem Martin und ich in unserem Job sehr oft am eigenen Leibe spüren. Wenn wir mal von iOS nach Android wechseln oder umgekehrt, weil wir wieder ein Smartphone testen müssen, können wir die Chats nicht mitnehmen und das passiert recht häufig. Das nervt auch viele andere Nutzer, die häufiger die Plattformen wechseln müssen. Laut einem Insider arbeitet man bei Facebook an einer neuen WhatsApp-Funktion, die dafür sorgt, dass Chats plattformübergreifend beibehalten werden können. Sogar das Arbeiten mit mehreren Geräten gleichzeitig soll möglich werden.

Neue WhatsApp-Funktion: Mehrere Plattformen, ein Account

Telegramm hat dieses Feature bereits seit sehr langer Zeit: Egal auf welcher Plattform ihr gerade unterwegs seit, ihr nehmt eure Chats immer mit. Ihr könnt sogar die SIM-Karte aus dem Telefon entfernen und woanders einstecken und dennoch weiter schreiben. Bei WhatsApp ist das nicht ganz so einfach, denn die Chatverläufe bleiben (bis auf die Gruppenchats) alle auf dem jeweiligen Gerät. Nur wer ein Backup für das jeweils gleiche Betriebssystem macht, kann die Chats noch mitnehmen. Das führt bei vielen Wechseln der Plattform aber unweigerlich zu einer starken Fragmentierung.

Damit soll irgendwann in der Zukunft wohl Schluss sein. Denn wer zukünftig die Karte in ein Smartphone mit einem anderen Betriebssystem steckt, soll auch seine Chatverläufe dank einer neuen WhatsApp-Funktion ohne Probleme mitnehmen können. Damit verbunden wäre dann auch eine Nutzung von mehreren Geräten gleichzeitig mit nur einem einzigen Account und ohne die SIM-Karte in unterschiedliche Devices stecken zu müssen.

Die Info stammt übrigens von einem Insider. Dieser nennt sich WABetaInfo und lag in den letzten Jahren nahezu immer richtig, wenn es um neue, kommende Funktionen in der WhatsApp-Welt ging. Daher sollte man diese Information durchaus ernst nehmen. Bisher ist die neue WhatsApp-Funktion aber nicht in den bereits laufenden Beta-Versionen angekommen. Wahrscheinlich werden die Arbeiten noch etwas andauern. Wir halten euch aber auf dem Laufenden sobald etwas neues passieren sollte.

Marcel Laser Als großer Technik-Fan begeistern mich Smartphones und Gadgets bereits seit vielen Jahren. Nebenbei spiele ich viel auf nahezu allen Konsolen, am PC und auf dem Smartphone. Abseits der Technik beschäftige ich mich mit Japan, Animes/Mangas und bin leidenschaftlicher Motorradfahrer.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.