Home News App Netflix Profil mit PIN schützen
Netflix Profil mit PIN schützen

Netflix Profil mit PIN schützen

0

Das sind doch mal wieder einmal tolle Neuigkeiten aus dem Hause Netflix.
In der Streamingapp lassen sich – im Gegensatz zu Sky Show – separate Profile pro Familienmitglied erstellen. Diese sind individuell geführt, die Vorschläge für Filme / Serien kommen auf das Familienmitglied abgestimmt und man kann die jüngeren von nicht passendem Inhalt schützen. Neu ist es möglich, das Netflix Profil mit PIN zu schützen.

Mehr Sicherheit für eure Kinder

Gleich vorneweg, die Möglichkeit das Netflix Profil mit PIN zu schützen wird nach und nach für alle Nutzer freigeschaltet. Es kann also sein, wenn ihr diesen Beitrag lest, dass ihr die Funktion noch nicht bei euch in der App findet.

Wie aktiviert man den Profilschutz?

Finden ist ein gutes Stichwort. Denn das ist nicht mal so einfach. Netflix hat das ganze gut versteckt. Hier würde ich mir mit einem der nächsten Updates wünschen, dass die Möglichkeit etwas einfacher für alle sichtbar wird.

In der App geht ihr als Erstes:

  • unten rechts auf den Menüpunkt «Mehr»
  • Dort findet ihr unterhalb eurer gewählten Profil-Fotos «Profile verwalten»
  • Dann klickt ihr euer Konto an
  • Und von da aus einen Tipp auf «Alle Alterseinstufungen»

Wenn die neue Funktion für euch freigegeben ist, findet ihr nun da die Möglichkeit eine PIN zu generieren. Da findet ihr euch die neuen Kindersicherheits-Einstellungen.

Ich habe aktuell die Einstellungen auf meinem Konto noch nicht freigegeben, deshalb kann ich euch davon keinen Screenshot machen. Wie ich aber der Meldung von Netflix entnehmen konnte, können da genauere Einstellungen zu den Filmen gemacht werden.

Netflix Profil mit PIN schützen – wie machen wir das

Für unsere kleinste haben wir das Kidsprofil die grösseren beiden haben bis jetzt noch keine Einschränkung. Bis anhin ist das auch gut gegangen. Sie fragen uns jeweils bevor sie eine neue Serie oder einen Film anschauen, ob der für sie gut ist. Gespannt bin ich natürlich wie sich das verhält, wenn sie älter werden. Hier hoffe ich dann auf eine feinere Regulierung – sofern bei uns nötig – für Serien und Filme ab 12, 14 oder 16 Jahren.

Ich bin gespannt. Dass ich das Update noch nicht habe, kann evtl. auch daran liegen, dass unser Konto pausiert. Wir nutzten für uns, sicherlich noch die nächsten vier Monate, Sky Show und werden uns dann wieder mal bei Netflix einwählen und alles nachschauen was wir verpasst haben.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.