Home News App IAPViewer – Wohin funken all eure Mac Apps?
IAPViewer – Wohin funken all eure Mac Apps?

IAPViewer – Wohin funken all eure Mac Apps?

0

Du bist macOS Nutzer und hast dich schon einmal mit Firewall Apps für das Apple Betriebssystem auseinandergesetzt? Dann bist du sicherlich schon einmal über die App Little Switch gestolpert.
Little Switch ist DIE Firewall App unter macOS welche sich schon seit vielen Jahren stetig weiterentwickelt. Mit IAPViewer haben die Entwickler eine weitere Software in den App Store gebracht die es sich lohn an zu schauen.

Wohin funken all eure Mac Apps?

‎IAP Viewer
‎IAP Viewer
Entwickler: Objective Development
Preis: Kostenlos

Wer sich jetzt fragt, für was IAP in IAPViewer steht, das ist einfach: «Internet Access Policy». Hinter IAP steckt die Objective Development Software GmbH, welche eine Datenbank aufgebaut hat, in der sich Entwickler mit ihren Apps eintragen lassen können. In den Einträgen legen die einzelnen Entwickler fest, welche Online Dienste ihre eigene App einsetzt und warum genau die App mit diesen Schnittstellen kommuniziert. In einfach gesagt, es soll vertrauen schaffen in dem ihr als Nutzer einer App nachschauen könnt, wohin die von euch genutzte App genau hin funkt und vor allem warum. Diese Liste führt der österreichische Entwickler obdev natürlich nicht nur so zum Spass. Sie dient als Grundlage für Firewall Apps, wie oben erwähnter Little Snitch und dessen Erklärungen zu Verbindungen in dieses Internet.

Auszug aus Ulysses
Auszug aus Ulysses

Da Little Snitch der quasi Standard einer Firewall auf macOS ist, tut sich ein jeder Entwickler von Mac-Apps ein gefallen, in dem er sich dem Dokument anschliesst und seine Dienste transparent ausweist.

Was funkt bei euch so raus?

Kleiner Tipp, wenn es das nächste Mal regnet an einem Sonntag und ihr keine Lust habt raus zu gehen. Bevor ihr wieder einen Netflix Nachmittag startet, installiert euch mal den IAPViewer. Dann schaut nach, welche eurer Apps wohin und vor allem mit welchem Grund in dieses Internet raus kommunizieren.
Die App ist übrigens eine gute Grundlage, um wiedermal etwas auf zu räumen mit euren Apps. Sei es, weil ihr feststellt, dass gewisse Apps viel zu viele Verbindungen aufbauen und/oder ihr App-Leichen entdeckt.

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.