Endlich für Android Adobe Premiere Rush

Endlich für Android Adobe Premiere Rush

Ziemlich genau zum Jahresstart hab ich die Adobe Rush App wieder neu entdeckt. Damals hab ich hier im Blog darüber geschrieben, dass sie meine Video Bearbeitungssoftware meiner Wahl geworden ist. Zwei Punkte hatte ich noch, die mich daran störten.
Einer davon war, dass mir der schnelle Vorlauf beim editieren fehlte, der zweite Punkt war, das fehlen der Android App.

//UPDATE 12.02.2020: Die App kann jetzt auch Audio und Video getrennt behandeln.

Endlich für Android

[appbox googleplay com.adobe.premiererush.videoeditor]

[appbox appstore id1188753863]

Zum ersten Punkt gibt es leider noch keine Neuigkeiten, zum zweite, wie ihr anhand vom Titel sicherlich entnommen habt, aber schon. Endlich ist die Android App auch erhältlich.

Genau da war es auch unbedingt nötig und ich hab mich sehr gewundert, warum es die App da nicht schon länger gibt. Warum ich die App so mochte, dass könnt ihr hier im Beitrag nachlesen.

Auf der iOS Plattform gibt es zahlreiche tolle und wirklich nützliche Film-Editier-Apps. Das fehlt nach wie vor bei Android Smartphones und auch Tablets. Einer der Gründe ist sicherlich, dass die Videoqualität beim iPhone nach wie vor deutlich besser ist als bei den Android Smartphones.

Ja, ihr habt richtig gelesen. Über viele Jahre war Apple mit der Kamera führend. Doch in den letzten ein, zwei Jahren haben die Mittbewerber deutlich aufgeholt und teilweise auch überholt. Das aber nur im Foto-Bereich. Bei den Videos hat nach wie vor Apple die Nase vorne. Sicherlich ist das auch hier nur eine Frage der Zeit, doch aktuell ist es noch so. Genau deshalb denke ich, gibt es unter anderem nicht solch eine grosse Auswahl.

Aber zurück zu der Adobe Rush CC App für Android. Einen neuen Testbericht dazu braucht es wirklich nicht, das könnt ihr alles hier im Blog nachlesen, den die Funktionen sind bei iOS, gleich wie hier, auf Windows oder macOS. Das ist eben genau das was ich immer gesucht habe und nun verfüg ich auch endlich über die Möglichkeit auf all meinen Geräten meine Videos zu bearbeiten.

Mein erstes Fazit zur Android Version

Wie oben schon beschrieben, gibt es die App nun endlich auch für Android und sie ist auf allen Plattformen gleich zu benützten. Was ich aber feststellen durfte, leider auf keinem meiner Huawei Smartphones. Ob das jetzt an den aktuellen USA-Huawei(China)-Streitigkeiten liegt, oder weil doch immer wieder Apps auf Huawei Smparthones Probleme machen das ist noch offen.

 

3 Kommentare zu „Endlich für Android Adobe Premiere Rush“

  1. Pingback: iMovie für iOS - Grosses Update fürs mobile Filmschneiden | Pokipsie Network

  2. Pingback: Adobe Rush Update - Trennung von Audio und Video | Pokipsie Network

  3. Pingback: X-Story - Crosscall bringt eigene Videobearbeitung App | Pokipsie Network

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top