Home News Android Xiaomi Mi Note 10 und Redmi Note 8T: Viel Kamera und günstiger Preis
Xiaomi Mi Note 10 und Redmi Note 8T: Viel Kamera und günstiger Preis

Xiaomi Mi Note 10 und Redmi Note 8T: Viel Kamera und günstiger Preis

0

Xiaomi geht in die Vollen. Nachdem das Redmi Note 8 Pro bereits viel gute Kritiken im Netz einheimste, geht es direkt mit zwei weiteren Geräten für den europäischen Markt weiter. In Madrid hat der chinesische Hersteller nun das Xiaomi Mi Note 10 und das Redmi Note 8T offiziell vorgestellt. Vor allem das grössere Mi Note 10 scheint viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Denn hier sticht eindeutig die neue 108 MP Kamera hervor, die von vier weiteren Sensoren unterstützt wird. Aber auch das Redmi Note 8T scheint attraktiv zu werden.

Xiaomi Mi Note 10 verbindet Mittelklasse mit High-End-Kamera

Gehen wir doch einmal die Hardware durch, die sich absolut sehen lassen kann. Denn zum Einsatz kommt der gehobene Mittelklasse-SoC Snapdragon 730G mit 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Das Display misst satte 6.47 Zoll, setzt auf AMOLED und ein gebogenes Design bei den Rändern. Insgesamt liesst sich das wie eine gehobene Mittelklasse, die leicht an der Oberklasse zu kratzen scheint. Besonders beeindrucken kann auch der Akku: Dieser misst starke 5'280 mAh und versorgt das Mi Note 10 mit ordentlich Strom. Richtig interessant wird es aber auch bei der verwendeten Kamera.

Hier nutzt Xiaomi den erst kürzlich vorgestellten und von Samsung entwickelten 108 MP Sensor für die Hauptkamera. Dagegen lesen sich die anderen 12 MP, 5 MP, 20 MP und 2 MP eher wie ein Witz. Doch auch diese haben ihre Daseinsberechtigung. Diese teilen sich nämlich in einen 2x Zoom (12 MP), eine Ultra-Weitwinkel-Lösung (20 MP), eine Macro-Kamera (2 MP) und eine zweite Telephoto-Linse mit 5x Zoom auf (5 MP). Ihr könnt auch auf alle diese Sensoren zugreifen und nutzen. Also eine echte Penta-Kamera.

Wer deutlich mehr Speicher braucht, für den könnte das Xiaomi Mi Note 10 Pro eine interessante Sache sein. Hier sind 8 GB RAM und 256 GB interner Speicher verbaut. Die Pre-Order-Phase der neuen Mi Note 10 Serie startet übrigens am 11. November 2019. Dann ist das Smartphone im ausgewählten Fachhandel und bei Amazon für EUR 549.- erhältlich.

Xiaomi Redmi Note 8T geht etwas seichter zu Werke

Etwas weniger Hardware, aber dafür auch günstiger, gibt es beim Xiaomi Redmi Note 8T. Hier ist ein Snapdragon 665 mit 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher verbaut. Damit ist der Prozessor schon einmal wesentlich langsamer und wir siedeln uns in der unteren Mittelklasse an. Das Display bleibt aber mit 6.3 Zoll und FullHD sehr einladend gross. Auch hier setzt Xiaomi mit 4'000 mAh auf einen grösseren Akku. Doch wie bereits beim Xiaomi Mi Note 10 ist auch hier die Kamera wieder interessant.

Denn hier blicken wir auf eine Quad-Kamera mit einem 48 MP Hauptsensor. Mit dem 8 MP Sensor werden Ultra-Weitwinkel-Fotos aufgenommen und mit einem weiteren 2 MP Sensor Macro-Fotos erzeugt. Interessant ist hier allerdings dass der zweite Sensor als Tiefenmesser genutzt wird. Er kann also nicht manuell angesprochen werden. Daher ist Quad-Kamera eher eine Marketing-Geschichte, denn für den eigentlichen Gebrauch stehen nur drei Kameras zur Verfügung. Das ist allerdings alles andere als tragisch.

Auch das Xiaomi Redmi Note 8T ist ab Mitte November im Fachhandel und bei Amazon erhältlich. Der Hersteller gibt hierfür den 15. November an. Der Preis liegt laut Pressemitteilung bei EUR 199.- und ist damit durchaus sehr attraktiv gehalten.

Xiaomi Redmi Note 8T
Das neue Redmi Note 8T.
Marcel Laser Als großer Technik-Fan begeistern mich Smartphones und Gadgets bereits seit vielen Jahren. Nebenbei spiele ich viel auf nahezu allen Konsolen, am PC und auf dem Smartphone. Abseits der Technik beschäftige ich mich mit Japan, Animes/Mangas und bin leidenschaftlicher Motorradfahrer.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.