Home News Android Samsung Galaxy Note 10(+) Serie mit Monster-Display vorgestellt
Samsung Galaxy Note 10(+) Serie mit Monster-Display vorgestellt

Samsung Galaxy Note 10(+) Serie mit Monster-Display vorgestellt

1

Nachdem bereits im ersten Quartal dieses Jahres das Samsung Galaxy S10 dran war, kommt nun traditionell das nächste grosse Flaggschiff dran. Das Samsung Galaxy Note 10 ist in nun offiziell und in mehreren Varianten vorgestellt worden. Es dürfte allerdings niemanden überraschen, dass es nicht zu grossen Überraschungen kam, da nahezu alles bereits vor der Vorstellung ans Licht kam. Wir Listen die Daten des Smartphones hier noch einmal für euch auf.

Samsung Galaxy Note 10 mit Exynos 9825 und riesigem Display

Angetrieben wird die Note 10 Serie von einem neuen Exynos 9825 Prozessor, der sich nur marginal vom Vorgänger Exynos 9820 aus dem Galaxy S10 unterscheidet. Wichtigste Änderung dürfte hier aber die neue 7-nm-Strukturbreite sein, die etwas mehr Energieeffizienz verspricht. Das Display misst in der kleinen Variante des Smartphones bereits sehr grosse 6.3 Zoll, doch das Samsung Galaxy Note 10+ kommt mit extrem grossen 6.8 Zoll daher! Unterschiede gibt es auch bei der Auflösung. So löst das kleinere Modell lediglich in FHD+ auf, während man beim grösseren Note 10+ auf eine QHD+-Auflösung wert gelegt hat.

"<yoastmark

Auch beim Speicher geht Samsung unterschiedliche Wege. Hier setzt man auf mehrere Versionen der beiden Smartphones. So gibt es das kleine Note 10 «nur» mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Wer noch deutlich mehr internen Speicher braucht, muss auf das grössere Samsung Galaxy Note 10+ zurückgreifen. Hier gehören 12 GB RAM zum Standard und neben einer 256 GB Version, dürfen Käufer nach Wahl auch auf 512 GB internen Speicher zurückgreifen. Zudem besitzt das grössere Modell als einziges der beiden Geräte einen microSD-Slot.

Immerhin bei den Kameras sind beide Geräte nahezu identisch ausgestattet. Das kleinere Samsung Galaxy Note 10 besitzt ebenfalls, wie die grosse Version, eine Triple-Kamera mit 2 x 12 und einmal 16 MP. Einen kleinen Unterschied gibt es dann aber doch: Das Galaxy Note 10+ bietet noch einen sogenannten ToF-Sensor und kann somit deutlich besser mit Tiefeninformationen in Bildern und Videos umgehen. Beim Akku gibt es dann noch deutlichere Unterschiede: Das Galaxy Note 10 kommt mit 3'500 mAh und das grosse Samsung Galaxy Note 10+ Modell mit 4'300 mAh.

"<yoastmark

Übrigens gibt es auch noch eine dritte Version des Smartphones, die extra mit einem 5G-Modul ausgestattet ist. Damit funkt ihr pfeilschnell im 5G-Netz eures Providers, sofern es natürlich entsprechend ausgebaut wurde. Die Ausstattung ist identisch mit dem Samsung Galaxy Note 10+.

Preise und Release des neuen Samsung-Mega-Phablets

Hier ist Samsung natürlich um eine schnelle Einführung bemüht, da ja im September bereits das iPhone 11 vor der Tür steht. Man möchte schliesslich einen Vorsprung haben. Beide Samsung Galaxy Note 10 Modelle kommen recht zügig auf den Markt und damit auch am 23. August 2019. Das wäre in knapp zwei Wochen der Fall. Die Preise für die Schweiz staffeln sich wie folgt.
Mehr dazu vielleicht schon bald in einem ausführlichen Testbericht oder dann spätestens zur IFA im #GeekTalk TV Video Format.

Modell

Verfügbare Farben

Preis (UVP)

Note10 (256GB)

Aura Glow und Aura Black

CHF 979.-

Note10+ (256GB)

Aura Glow und Aura Black

CHF 1129.-

Note10+ (512GB)

Aura Glow und Aura Black

CHF 1229.-

Note10+ 5G (256GB)

Aura Glow und Aura Black

CHF 1229.-

Note10+ 5G (512GB)

Aura Glow und Aura Black

CHF 1329.-

"<yoastmark

Marcel Laser Als großer Technik-Fan begeistern mich Smartphones und Gadgets bereits seit vielen Jahren. Nebenbei spiele ich viel auf nahezu allen Konsolen, am PC und auf dem Smartphone. Abseits der Technik beschäftige ich mich mit Japan, Animes/Mangas und bin leidenschaftlicher Motorradfahrer.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.