Home News Android Honeycomb – droht den Android Tablets die Fragmentierung?

Honeycomb – droht den Android Tablets die Fragmentierung?

7
Android
Android

Jetzt hab ich doch gedacht, dass Google wiedermal etwas von Apple gelernt hat, nachdem doch im letzten halben Jahr die Android Smartphone immer weniger Hardwarebuttons abbekommen haben (war eigentlich mal verschrien, der einzelne Button vom iPhone *g*). Als Google Honeycomb angekündigt hat, hat ich die Hoffnung, dass endlich ein bisschen Einheit in die Bedienungsoberfläche des Suchmaschinenriesens einkehrt doch dem ist leider doch nicht so.

Zuerst hat HTC Sense für ihre Tablets angekündigt und jetzt stellt SPB einen Oberfläche für Honeycomb Tablets vor, welche es den Herstellern erlaubt dem eigenen Tablet einen einzigartigen Touch zu geben.
Wenn sich das durchsetzt, freu ich mich schon wieder auf das geschrei wen es um die Updates geht, welche dann einige der Tablet Besitzer nicht oder erst viel viel später bekommen.
Ich bin mal gespannt.


Quelle: androidcommunity.com
[ad#co-schmal]

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(7)

  1. Das rein und rausgezoome sieht ja schon genial aus.. auch die Grafik ist super..
    aber die Oberfläche ist doch total unpraktisch…
    ich hätte gerne einige der Infos auf meinen iPad Lockscreen.. aber zum bedienen… neeeee…

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.