Android – Smartphone als eine IP Webcam verwenden

Eine Webcam zwischendurch im richtigen Augenblick zu haben kann immer wiedermal sinnvoll und auch praktisch sein.
Egal für welchen Verwendungszweck, den Parkplatz vor dem Haus zu beobachten oder wie ich meine kleinen süssen Engel im Blickfeld zu haben (solange sie noch friedlich miteinander spielen).

Ich war lange auf der Suche nach einer Webcam, welche es mir erlaubt, das gefilmte per Stream auf meinen Mac zu übertragen.

Die App IP Webcam macht aus meinem Samsung Galaxy S2 jetzt eine IP-basierte Webcam und solange das Smartphone über Akku verfügt könnt ihr es auch praktisch zweckentfremden 🙂

 

Die App lässt einiges an Einstellungsmöglichkeiten zu:

  • fünf verschiedene Video Auflösungen
  • Video Qualität
  • Landscape oder Portrait
  • Wahl der Kamera (Front oder Hinter Kamera)
  • Wichtig bei einem offenem Netz, Login und Passwort festlegen
  • Port Wahl
  • Audio Aktivieren
  • Notifications abstellen, damit diese die Aufnahme nicht stört
  • Ruhemodus deaktivieren

Beim starten des Webcam-Servers könnt ihr wählen ob ihr das Video via mobil Provider oder im lokalen Netz (WLAN) streamen möchtet.

Aber schaut euch doch die App gleich mal im folgenden schnell gedrehten Video an.

(entschuldigt die Video Qualität)

Das tolle, die App IP Webcam bekommt ihr kostenlos im Android Market, ich wünsche euch viel spass beim austesten.

Android Market Link: https://market.android.com/details?id=com.pas.webcam

 

 

 

 

5 Kommentare zu „Android – Smartphone als eine IP Webcam verwenden“

  1. Bei mir stürzte die App immer ab, wenn ich Ton aktivieren wollte und per VLC ließ sich nichts streamen. Werde es noch mal testen, da schon eine Weile her. Dann gibts aktuelles Feedback zum SGS. 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top