Home News Android Android – Joooid 1.1 – Bloggen mit dem Androiden

Android – Joooid 1.1 – Bloggen mit dem Androiden

0

Wer, wie ich, einige Joomla-Accounts zu bearbeiten hat, wird Joooid zu schätzen wissen. Mit Joooid kannst Du von Deinem Smartphone aus bloggen. Praktiziert hab ich das selbst mal mit der Vorgängerversion beim BarCamp in Darmstadt. Wer die Ausdauer hat, längere Artikel zu schreiben, sollte allerdings genug Zeit mitbringen.

Voraussetzungen auf der Webseite:
installiertes Plugin für Joooid.
Einrichtung von Joomla für Joooid.

Voraussetzungen auf der Smartphoneseite:
Download der App vom Android-Market hier der Link dazu.

Dann kanns losgehen. Du legst über den Login-Button den Zugang zu Deiner Joomla-Seite fest. Joooid ist in der Lage, mehrere Accounts zu verwalten.
Unter User findest Du dann die verschiedenen User mit den entsprechenden Accounts.
Dann kann es losgehen, mit dem Schreiben von Artikeln.
Innerhalb eines Artikels kannst Du Fotos einfügen, Google-Maps usw. . Wenn der Artikel fertig ist und es ans publishen geht, wirst Du nach dem Titel und der Kategorie gefragt. Dann kannst Du noch entscheiden, ob der Artikel auf der Frontpage erscheinen soll.

Was ich etwas fragwürdig finde, ist der Sicherheitsaspekt. Ein aktives Ausloggen ist anscheinend nicht möglich, oder ich habe es noch nicht gefunden. Zur Sicherheit solltest Du in jedem Fall vor dem Erstellen von Artikeln immer über Login den entsprechenden Account auswählen. Sonst postest Du möglicherweise in den falschen Account.

Ein Wunsch von mir wäre noch gewesen, dass ich offline Artikel schreiben und ändern kann. Das hätte mir in Thailand sehr geholfen. Wenn Du nämlich mit prepaid-Internet unterwegs bist, zählt jede Minute online. Auch auf Veranstaltungen wäre das hilfreich, weil das WLAN dort oft genug nicht ausreicht, um die Menge an Teilnehmern mit Netz zu versorgen. Da sind Netztrennungen auf der Tagesordnung. Das war im Übrigen sogar bei der Telekom auf dem BarCamp in Darmstadt so.

Ansonsten ist die App im Zusammenhang mit dem Joomla-Plugin eine tolle Ergänzung zu den Arbeitsmitteln des Bloggers [vorausgesetzt er benutzt Joomla und nicht WordPress], der von unterwegs schnell mal was online stellen möchte. Ach ja, in den Kommentaren vom Market habe ich gelesen, dass es auf dem Motorola Defy nicht funktionieren soll. Vielleicht wurde da im Vorfeld die Installation des Plugins vergessen. Mit dem Motorola Milestone funzt es mit Eclair (2.1) und Froyo (2.2 OR-GOT-Mod).

Download Link:
Plugin-Download-Link

Anleitung für die Einrichtung von Joomla für Joooid

Market Link: [ad#schmal]

android_oma Exzessive Android-App-Nutzerin | Joomla und Drupal sind meine Leib- und Magenspeise | Vorsicht: Android-Ansteckungsgefahr

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.