Home News Android Android 4.0 – Ice Cream Sandwich – Video
Android 4.0 – Ice Cream Sandwich – Video

Android 4.0 – Ice Cream Sandwich – Video

5

Ice Cream SandwichGleichzeitig mit dem Samsung Galaxy Nexus wurde auch Android Ice Cream Sandwich der Öffentlichkeit vorgestellt. “simplify my life und make me awesome” war der Ansporn der Android Entwickler.

Hier findet ihr einen kleinen Überblick über einen Teil der Neuigkeiten:

  • Robote ist die neue Schrift auf welche das Android OS  setzt
  • Der Lockscreen lässt sich neu auch via “Face-Unlock” entsperren – was aber an der Präsentation nicht ganz so einfach war – sprich das Smartphone stürzte ab *g*)
  • Die Ordner Funktion wurde stark überarbeitet und ist nun (iOS inspiriert) einfach zu handhaben
  • Widgets lassen sich (wie aus Honeycomb bekannt) einfach in der Grösse skalieren
  • Auch aus Honeycomb wurde der Taskmanager eingeführt
  • ENDLICH screenshot für alle Android Geräte ohne Root-Rechte (ein Segen für einen App Blogger wie z.B. AppLand.ch)
  • Die Tastatur wurde (wie in jeder Android Version) verbessert und angepasst – neu auch eine direkte Spracheingabe
  • Das Beanachrichtigungssystem wurde überarbeitet und bietet euch neu z.B. die Avatare (Bilder) von den jeweiligen Kontakten)
Auch wurden natürlich die Google eigenen Apps überarbeitet:

 

Browser
  • Der Browser kommt neu mit einem optimierten Tab Browning daher, welches euch bis zu 16 möglichen Tabs bietet
  • Auch gibt es die Möglichkeit zwischen mobiler und “Desktop” Seite zu wechseln
  • Und die Bookmarks können synchronisiert werden mit dem heimischen Chrome Browser
  • Für mich das tollste feature ihr könnt ganze Seiten für das Offline lesen Speichern.
  • Inkognito Modus kann nun auch auf dem Mobilen Browser genutzt werden
Google Mail
  • zweizeilige Textforschau in der Übersicht
  • Action Bar findet man nun am unteren Rand
  • durch einen wisch von link nach rechts kann man zwischen einzelnen Mail Konten wechseln

Kalender

  • Bekommt neu eine Zoom Funktion – sehr praktisch bei vielen Terminen
  • Auch hier durch links und rechts wischen kommt ihr von einem Tag in den nächsten (wie beim iOS)

Foto

  • Die Foto App lässt sich nun (wie z.B. bei HTC Sense schon bekannt – oder auch beim iOS 5) aus dem Lockscreen starten
  • Das teilen der Fotos geht nun ganz leicht direkt aus der App heraus
  • Auch lassen sich die Fotos in eine beliebige App öffnen direkt per klick
  • Gesichtererkennung
  • Verschiedene Filter welche direkt in der App eingebaut sind
Android Beam
Ein Cooles neues Feature von Ice Cream Sandwich ist das Android Beam, hiermit könnt ihr über alle NFC fähigen und auf ICS basietern Android phones dinge Teilen. Wie zum Beispiel ein neues Spiel, ein Kontakt, Karten, Youtube Videos etc. Auf den Dienst bin ich schon sehr gespannt auch vor allem wie es in Punkto Sicherheit funktioniert – aber das ist ein Thema für Cafeleak.

 

Mein erster Fazit
Wie beim Samsung Galaxy Nexus möchte ich hier bei Ice Cream Sandwich ein kurzes Fazit ziehen, natürlich ohne das ganze getestet zu haben, da folgt später noch. Viele neue kleine Verbesserungen und ein paar nette neue Features bringt das Ice Cream Sandwich mit sich. Für viele Android Nutzer (welche das Update auf ihr Smartphone überhaupt freigeschalten bekommen) ist diese Update eine willkommenes es wurde an vielen Ecken und Enden vom Android OS geschraubt und verbessert, das war aber auch wirklich nötig.
Die Bedienung vom ganzen OS wirkt mit der 4.0 wesentlich intuitiver und einheitlicher.
Ich bin schon sehr gespannt auf meine ersten eigenen Tests, vom Samsung Galaxy Nexus aber auch von Ice Cream Sandwich.

 

Ice Cream Sandwich ausprobieren?
Wer das ganze einmal austesten möchte, zum Download direkt über die Google Android SDK für Ice Cream Sandwich.
[sws_blue_box box_size=”580″]Ich würde mich freuen wenn jemand der es testet sich bei mir melden würde und mir ein bisschen davon berichten könnte.[/sws_blue_box]

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(5)

  1. Pingback: Android Fragmentierung im Februar 2012 – aktuelle Verteilung » AppLand

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.