Home News Google Android 12 und Material You
Android 12 und Material You

Android 12 und Material You

0

Android 12 kommt in grossen Schritten auf uns zu. Zumindest ist die letzte Beta draussen und kann fleissig getestet werden. Ich möchte hier im Beitrag gar nicht allzu gross auf die einzelnen, neuen Funktionen eingehen. Mehr auf Material You, denn endlich geht Google eine grosse Baustelle an. Zumindest schaut es in den ersten Screenshots so aus.

Android 12

Wer ein Pixel Smartphone sein Eigen nennt, kann schon seit dem Frühjahr die jeweils aktuellen Beta-Versionen vom neuen, der 12. Android Version vorab testen. Seit ca. Sommer dieses Jahres läuft auch die Beta relativ stabil.

Der offizielle Start wird wohl dann die neuen Pixel Smartphones machen. Auf diese hat Google, Anfangs August einen ersten, kleinen Blick werfen lassen.

Material You – was bringt es uns?

Wie einleitend erwähnt, ist einer der Punkte, welcher Google mit dem Material You Update angegangen ist, der einheitliche Look.
Endlich scheinen die Bedienelemente, die Farbgebung generell und auch die Google eigenen Apps wie aus einem Guss. Vorbildlich hat Google, in diesem Jahr, die Apps auch schon über den Sommer ein wenig angepasst und fit gemacht für Android 12 Update.

Natürlich ist das Update, wie so vieles im Leben auch Geschmacksache. Es muss einem liegen.
Mir gefällt, dass Google endlich das komplette Android einheitlich gestalten will/wird. Das ist nicht löblich, das ist schon seit weit aus mehr als fünf Jahre total überfällig. Aber wie sagt man so schön, besser spät als nie!

Besonders schön wird es dann im Zusammenspiel mit den Google eigenen Apps. Doch die grösste Frage ist, wie so oft, wie ist’s um die Entwickler von Apps im Play Store gestellt. Wie viele davon werden ihre Apps anpassen und viel wichtiger wann?
Denn eine jede, nicht Google eigene App kann das einheitliche Erscheinungsbild gleich wieder zerstören.

Bei der Durchsetzungskraft, die Google in den letzten eineinhalb Jahrzehnten bewiesen hat (#not), wird das wohl nicht so schnell passieren. Ich lass mich aber gerne etwas besseren belehren und hoffe natürlich, dass hier sehr viele Smartphone-Hersteller nachziehen werden.

Hintergrund und Stil
Hintergrund und Stil

Besseres Akku-Management und Privatsphäre

Mit Android 12 soll aber auch eine weitere Optimierung im Bereich der Energieeffizienz vorgenommen werden. Dabei geht das ganze System nicht nur stromsparender vor, ihr könnt es auch schneller bedienen.

Es ist aktuell sehr in, deshalb auch hat Google ein klein wenig an den Datenschutzeinstellungen herumgeschraubt. Hier auch wieder, getreu dem Vorbild aus Cupertino.

Diese Pixel Smartphones erhalten das Update auf Android 12

Grundlegend bekommen alle Google Pixel Smartphones seit der dritten Version das Update ausgespielt. Wie schnell, nach dem Release, dass das sein wird ist aktuell noch nicht klar.


Was machen die anderen Hersteller? Samsung, OPPO und co.?

Allesamt haben aber noch alle Hersteller (inkl. Google / Android) sehr viel zu tun, um auf das Level von Apple zu kommen. Zumindest bei den Sicherheitsupdates kommen einige langsam aber sicher ins Laufen. Immerhin ein paar Hersteller muss man hier aber noch lobend erwähnen.

Samsung ist in den letzten Jahren immer schneller geworden beim Ausspielen von Updates. Vor allem aber liefern sie schon seit einiger Zeit über zwei, drei oder gar vier Jahre Sicherheitsupdates pro Monat aus und das bei fast allen Modellen. Das ist sehr löblich.

Der chinesische Hersteller, OPPO zeigte schon Mitte September seine Neuerungen von ColorOS 12, welches auf Android 12 basiert. Die Beta ist mittlerweile auch schon online, erhältlich, aber leider erst in China.  Dafür aber ist seit gestern der internationale Launch-Termin bekannt, zumindest die Vorstellung davon. Mit dem Update hat man sich auch auf drei Jahre (Sicherheitsupdates) commited. Auch wenn es da noch einen Nachsatz gab, dass sie damit nur die grösste Linie (die Find-X-Serie) meinen.

Motorola, einer der wenigen Hersteller, der seine Smartphones mit einem fast nackten Android ausliefern, ist genauso prädestiniert, ein baldiges Update ausgespielt zu bekommen. Hier warte ich noch auf eine Rückmeldung, ob und wann ein allfälliges Update geplant sind und für welche Modelle.

Andere Hersteller haben auch schon ihre Betas ausgeliefert und / oder aber es sind noch keine wirklichen Termine bekannt.

Bildquelle: Besten Dank an Enrico U. für die Screenshots

Originalbeitrag: 20. September 2021

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.