Home News Android Amazon und seine Zukunft?

Amazon und seine Zukunft?

0
Amazon Logo
Amazon Logo

Amazon ist ja inden letzten Jahren enorm gewachsen, vom ehemaligen Bücher Store zum allerlei shoping Web-Portal. Bei Amazon gibt es mittlerweilen alles, vom WC Papier, über Zahnpasste, Bohrmaschinen, eBooks, Filme in Form von DVD aber auch zum Download, und auch den offline Baumtötern Büchern gibt es natürlich noch zu kaufen.
Seit letzter Woche gibt es sogar Apps für Googles Android Plattform zu erwerben. Seit gestern ist es nun möglich Musik aus der Cloude zu geniessen. Es war klar, dass Apple nicht der erste Schritt in diese Richtung machen wird darf da die Musikindustrie fleissig dagegen gearbeitet hat, sie möchten ja nicht, dass Apple noch mehr Marktmacht erhält (aber im laufe des Jahres wird auch Apple und Google folgen).

Amazon baut also fleissig weiter aus und stärkt seine Marktmacht, vor allem in den USA, aber auch in Europa wachsen sie stetig.

Doch wohin geht Amazon, wie könnte die Zukunft von Amazon aussehen? Ich werde euch hier ein paar meiner Gedanken übergeben, ich bin gespannt wie ihr das seht.

Mit dem Kindle hat Amazon ihr erstes eigenes Gerät entwickelt und erfolgreich in den Verkauf gebracht, bis zum iPad 1 war er der erfolgreichste eBook-Reader den es zum kaufen gab. Seit beginn diesen Jahres können auch eBooks virtuell ausgeliehen werden. Die Apps aus dem Store können jeweils eine halbe Stunde lang ausgetestet werden vor dem kauf (zumindest ein Teil davon) und das alles in der Cloud.

Wenn ihr mich fragt wird Amazon über kurz oder lang in diese Richtung einiges neues bringen. Ich bin mir sehr sicher, dass Amazon im laufe diesen oder dem kommenden Jahr ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen wird, wenn nicht sogar ein eigenes Tablet. Dieses wird wahrscheinlich auf Googles Android OS bauen, wenn nicht sogar ein eigenes System.
Das Cloud Angebot von Amazon ist schon extrem ausgereift, somit könnte ich mir sogar vorstellen, dass ein solches System sogar rein Cloud-basiert sein könnte.

Generell liegt meiner Meinung nach die Zukunft der OS in der Cloud, somit spielt das Gerät welches der Nutzer in den Händen hält nicht mehr gross eine Rolle, sondern die Leitung welche man bis zum Anbieter hat. Das OS wird vom Grosskonzern gewartet, Updated, auf Viren und anderen Störungsanfälligkeiten geprüft, auch die Apps laufen auch auf deren Server.

Ich bin gespannt wann das erste Amazon Smartphone/Tablet auf den Markt kommt und bin extrem gespannt, was es alles kann und wohin der Weg uns weisen wird. Ich bin auch überzeugt, wenn Amazon einen solchen Weg einschlägt, dass sie eine grosse Konkurrenz zum Googles OS werden könnten, mit all den Features, welche Amazon bieten kann und dem grossen Kundenstamm, welche Amazon auf der ganzen Welt hat.

Mit 90% iger Sicherheit werden wir auch im laufe diesen Jahres noch Apples Pläne der Cloud sehen, wenn nicht sogar das neue iOS rein Cloud basiert sein könnte (Gerücht!!!). Auch das OS X wird in den nächsten Jahren einen ähnlichen Weg gehen, dies zeigt ja schon der App Store für Mac OS X.
[ad#co-schmal]

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.