Home News Apple 15 Millionen iPhone zum Start? Pegatron soll den Auftrag bekommen haben
15 Millionen iPhone zum Start? Pegatron soll den Auftrag bekommen haben

15 Millionen iPhone zum Start? Pegatron soll den Auftrag bekommen haben

2

iPhone 3GS

Pegatron, die Firma welche schon die CDMA-iPhone Variante (unter anderem die für Verizon USA) gebaut hat, soll einen Auftrag von Apple bekommen haben. Glaubt man den Quellen von Digitimes sollen diese schon bald in Produktion gehen, und per September bereit sein für den Verkauf.

Mit dieser grösseren Bestellung möchte Apple den zu beginn sicherlich vorhandenen Lieferengpass ein wenig entgegen treten, da hoff ich doch dass für mich zwei von den geliebten Smartphones übrig bleiben, denn mein iPhone 3GS geht schon langsam an seine Grenzen (was natürlich vor allem daran liegt, dass ich die iOS 5 beta drauf habe *g*).

Interessant ist, wenn diese Infos stimmen, dass Apple immer wie mehr versucht vom Hauptlieferanten Foxconn weg zu kommen, Pegatron ist eine ehemalige ASUS Tochtergesellschaft, welche mittlerweilen auf eigenen Füssen steht.

(Via)

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(2)

    1. Will man den Gerüchten glauben schenken will Apple den Standort Asien ja zum Teil verlassen, geht aber nach Südamerika was leider auch unter diese Kategorie fällt.
      leider ist dein Wunsch in der heutigen Zeit (und der ganzen Gewinnorientierten/optimierten Menschen) nicht mehr wirklich umzusetzten, eigentlich schade…
      oder anderst gesagt, basteln wir doch was, made in switzerland und dann gehen wir damit auf den Markt los, wär doch was:)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.