Bargeldlos bezahlen mit der Apple Watch in Berlin

Kontaktloses Bezahlen: Apple Watch und Co. auf dem Vormarsch in Europa

Mit der Uhr an der Kasse stehen, statt die Karte rauszuholen und einen PIN einzugeben oder gar mühevoll Kleingeld abzuzählen, einfach die Apple Watch ans Bezahlsystem halten. Kontaktloses Bezahlen ist in Europa auf dem Vormarsch, das steht zumindest in einer Mitteilung der Mastercard, wo auch die führenden Länder Europas vorgestellt wurden. Kaum zu schlagen ist derzeit die Niederlande, die Schweiz ist derzeit auf Platz 3.

Kontaktloses Bezahlen wird immer wichtiger, Deutschland verschläft viel

In den Niederlanden ist in den meisten Fällen mobiles Bezahlen mit der Apple Watch (Apple Pay) und anderen Wearables möglich. In Europa ist das Land im Norden daher recht weit vorne und sogar mit grossem Vorsprung auf Platz 1 der Liste von Mastercard wiederzufinden. Erstaunlich ist auch der Platz im weltweiten Vergleich, denn hier steht nur noch Australien vor den Niederlanden. Deutschland steht nur europäischen Vergleich lediglich auf Platz 9.

Top-10-Länder in Europa für Zahlungen mit Wearables

  1. Niederlande
  2. Grossbritannien
  3. Schweiz
  4. Russland
  5. Polen
  6. Schweden
  7. Tschechische Republik
  8. Finnland
  9. Deutschland
  10. Ukraine

Das drückt sich natürlich auch in Zahlen entsprechend aus. In den Niederlanden wird kontaktloses Bezahlen mit Wearables bereits in mindestens 33 Prozent der kontaktlosen Bezahlvorgängen genutzt. Platz 2 wird bereits von Grossbritannien mit 18 Prozent belegt. In der Schweiz werden trotz des guten dritten Platzes lediglich nur 8 Prozent der kontaktlosen Bezahlvorgänger über Wearables abgewickelt. Berücksichtigt sind dabei sowohl aktive, also intelligente, Wearables sowie auch passive Wearables, wie Armbänder, Ringe und normale Armbanduhren.

IFA Tag 2
IFA Tag 2

Auch wenn weltweit gesehen noch nicht so viele Zahlungen über Smartwatches und ähnliche Wearables getätigt werden, so lässt sich mittlerweile dennoch ein deutlicher Trend erkennen. Dieser zeigt kontinuierlich nach oben und steigt sogar immer schneller. Das kontaktlose Bezahlen wird immer beliebter. Über 61 Prozent der In-Store-Einkäufe werden so erledigt. Seit 2018 soll das laut Mastercard ein Anstieg von rund 23 Prozent sein. Im direkten Einzelhandel steigt dieser sogar mit über 70 Prozent noch viel deutlicher an.

1 Kommentar zu „Kontaktloses Bezahlen: Apple Watch und Co. auf dem Vormarsch in Europa“

  1. Pingback: Apple Pay: ÖPNV-Expresszahlung in London erstmals möglich - lebesmart

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top