Das neue Logo für Google Pay

Google Pay ersetzt Android Pay und Google Wallet

Das Bezahlen über digitale Wege ist hier in der Schweiz schon seit Jahren möglich. Wenn wir die grossen und noch aktuellen Systeme nehmen hätten wir da TWINT, seit 1.5 Jahren Apple Pay und im letzten Jahr sind dann noch Samsung Pay und Fitbit Pay dazu gekommen. Etwas, was es bis jetzt nicht in die Schweiz geschafft hat, war Google Wallet oder Android Pay. Vielleicht ändert sich das jetzt ja mit der neuen Namensgebung und der unabhängiger machen von Android.

Google Pay ist gekommen, um zu bleiben

Dank Google Pay soll es einfacher sein, die im Google Account hinterlegten Zahlungsinformationen anzuwenden.
Zum Promoten des «neuen» Dienstes werden bald schon Kooperationen mit bekannten Marken wie: Airbnb, Dice, Fandango, HungryHouse und Instacart bekannt gegeben.

Die unterschiedlichsten Anwendungen
Die unterschiedlichsten Anwendungen

Einleitend habe ich über eine Chance für den Schweizer Markt gesprochen, bis auf den Dienst Airbnb haben wir aber – zumindest mir nicht bekannten – keinen der Dienste in der Liste, die hier in der Schweiz auch aktiv sind.
Huawei Pay und Microsoft Pay stehen ja auch noch auf dem Plan und somit bleibt die Hoffnung, dass neben Samsung wenigstens auch Huawei Nutzer bald schon und der Schweiz digital bezahlen können.

Bildquelle: Google Blog

 

2 Kommentare zu „Google Pay ersetzt Android Pay und Google Wallet“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top