Home Filme Komödie Bad Santa 2
Bad Santa 2

Bad Santa 2

0

Bad Santa im März? Ja, wir leben in einer Zeit wo alles irgendwie immer Saison hat.
Doch lachen das geht immer, deshalb war ich gespannt auf die Fortsetzung vom Weihnachtsfilm rund um den Oscar Gewinner Billy Bob Thornton.

Bad Santa 2

Der zweite Teil vom Bad Santa – und damit Spoiler ich ganz wenig, doch das verkraftet ihr sicherlich – beginnt mit einem Rauswurf von Willi Soke bei einem Auto-Park-Service. Wer hätte das gedacht, das ist neben den trinken seine zweite «Superkraft». Anschliessend will sich der grimmige, alte Herr umbringen in dem er sich mit einem Toaster an der Decke seines schäbigen Appartements erhängt. Genau in dem Augenblick kommt sein Sohn durch die Türe…

Gerettet wird er durch ein Paket, gefüllt mit Geld, einem Smartphone sowie einer Visitenkarte. Kurz darauf trifft er sich mit seinem ehemaligen Partner Marcus (Tony Cox).
Ihr Ziel für das neue Jahr ist es, die jährlich stattfindende Spendengala an Heilig Abend auszurauben. Das kann doch nur schief gehen …

… Das ganze scheint schon zu scheitern, als Willi auf seine Mutter Sunny (Kathy Bates) trifft. Der vierte im Team ist ein alt bekannter, Merman (Brett Kelly) mit seinen 125 kg ein etwas gewichtigerer Kandidat.
Auch im zweiten Teil bliebt die «Romantik» nicht auf der Spur. Willi verliebt sich in Diane (Christina Hendricks), die Direktorin der Wohltätigkeitsdirektorin. Das macht das ganze natürlich nicht einfacher.

Fazit

Ein Happy End definiert ein jeder anders. Genau das seht ihr auch im Film Bad Santa 2. Selbst Willi erlebt zweierlei solche. Eine davon eher schöne die andere, hmmm, wie soll ich jetzt das sagen befriedigende, ihr könnt nach dem Schauen selber entscheiden welche wozu zählt.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Familienvater, Gadget-verrückter/süchtiger, Podcaster, Blogger, Youtuber. Liebt LEGO, Cloud, Coaching

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.