Home Filme Drama Der große Trip – Wild
Der große Trip – Wild

Der große Trip – Wild

0

Der Film beginnt mit der Szene wo Cheryl Strayed – die Hauptdarstellerin des Films – ihre Wanderschuhe in den Abgrund wirft. Sie ist unterwegs auf dem Pacific Crest Trail, der über 1'600 km lang ist. Vergleichen kann man den Trail ein bisschen mit dem Jakobsweg hier in Europa. Nur ist die Strecke viel länger und intensiver.

Der große Trip – Wild

Cheryl Strayed, gespielt von Reese Witherspoon, ist drogenabhänig – auch durch den Tod ihrer Mutter und die Scheidung von ihrem Ehemann. So entscheidet sie sich, die 1'600 km lange Strecke entlang der Westküste der USA abzuwandern. Während der ganzen Reise sieht man immer wieder Rückblicke aus der Vergangenheit von Cheryl. Unterwegs erlebt sie Gefahren durch die Natur – Hitze und Kälte – sowie auch durch Menschen, die ihr nicht nur Gutes wollen.

Fazit

Ich finde den Film grossartig, Cheryl erlebt auf ihrer Wanderung emotional sehr viel. Zudem sind grossartige Aufnahmen zu sehen. Es würde mich sogar ein bisschen interessieren, diesen Trail einmal selbst abzuwandern. Wer mich kennt, weiss ja, das ich begeistert vom Reisen bin.

Somit kann ich den Film voll empfehlen. Es ist allerdings ein Drama und für kleine  Kinder sicher nicht zu empfehlen. Freigegeben ab 12 Jahre. Grosses Kino.

Kaufen

Schweiz:
Der grosse Trip – direkt Kauf Link DVD
Der grosse Trip – direkt Kauf Link Blu-Ray
Deutschland:
Der große Trip – Wild – direkt Kauf Link DVD
Der große Trip – Wild – direkt Kauf Link Blu-Ray
Österreich:
Der große Trip – Wild – direkt Kauf Link DVD
Der große Trip – Wild – direkt Kauf Link Blu-Ray

Video

Marc Dänzer Sport ist meine Leidenschaft. Zudem mag ich Kino, Gadgets und Reisen um die ganze Welt. Blogge privat bei marc-daenzer.ch

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.