Home Filme Animation Vaiana – Das Paradies hat einen Haken
Vaiana – Das Paradies hat einen Haken

Vaiana – Das Paradies hat einen Haken

0

Gerade rechtzeitig zu unseren Familien-Ferien – für mich die ersten seit 16 Jahren – im Tessin ist die neue Disney DVD Vaiana bei uns eingetroffen. Auf der Hinfahrt brauchten wir sie nicht, wir standen da knapp 1.5 Stunden im Stau aber es war in der Nacht und interessanterweise schliefen unsere Mädels nicht. Sie waren wohl viel zu Nervös.
Doch auf dem Rückweg – da hatten wir zwei Stunden und drei Minuten Stau – waren wir dann doch froh den neuen Film zu haben.

Vaiana

In Vaiana, das Paradies hat einen Haken spielt die kleine Vaiana die schon als Kleinkind sich zum Meer hingezogen fühlt die Hauptrolle. Wie vielfach bei sagenumwobenen Geschichten startet diese mit einer Erzählung von der Grossmutter eines Stammes auf einer Insel im weiten grossen Meer. Tefiti – die Mutter aller Inseln – wurde das Herz (ein kleiner grüner Stein) von Maui gestohlen und damit kam das Böse an die Macht. Während die Grossmutter die Geschichte erzählte, kommt Vaiana als kleines Kind zum ersten mal richtig in Kontakt mit dem Wasser. Dieses teilt sich vor ihr und gibt eine Muschel frei. Doch diese dient nur als Lockmittel, damit sie an das Herz gelangen konnte.
Ab dem Tag zog sie das Meer immer wieder in ihren Bann. Doch ihr Vater wusste es immer zu verhindern, dass seine kleine Tochter mit dem Schiff auf das weite Meer hinaussegelte.
Im laufe des Filmes gelingt es ihr aber doch – soviel Spoiler darf sein – und sie geht mit Hilfe ihres Helden Maui (ein Halbgott) auf die Suche nach der sagenumwobenen Insel. Viel Witz, ein wenig Action und natürlich der Disney typische Gesang kommt darin vor.

«Wenn man ein Vögelchen zum schreiben benutzt nennt man das Twitter», somit auch die «neuen» Socialen Medien dürfen darin nicht fehlen.

Fazit

Nach dem anschauen des Trailers war ich ein wenig skeptisch. Aber wiedermal hat mich Disney überraschen können. Eine gute, witzige und unterhaltsame Gesichte bietet hier Disney wiedermal. Meine beiden grossen Mädels hatten auch ihren Spass und möchten in den nächsten Ferien wiedermal das Meer sehen – wer hätte das gedacht.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.