Home Testberichte Fernseher

Fernseher

Mögt ihr euch noch an mein Testbericht zum LG Fernseher erinnern? Das ist gut 1.5 Jahre her und nach dem Test ging es wieder zurück auf unseren alten Samsung FullHD Fernseher den wir uns im Jahre 2007 gekauft haben.Das wird wohl auch der Grund sein, warum wir in dem knappen Jahr nach dem Test bis zum Erhalt vom heute hier vorgestellten QLED Q9 Samsung TV kaum mehr in Richtung des Fernsehers geschaut hatten. Gut, da wir ja eh, seit über 17 Jahren keinen TV-Anschluss mehr haben ist logisch, dass wir den Fernseher kaum nutzten. Natürlich haben wir noch unsere rund 2' 000 Filme und Serien auf dem Media-NAS und auch Netflix läuft - zumindest bei mir im Büro - fast permanent im Hintergrund. Doch das lineare Fernseher Erlebnis haben unsere Kinder gar nie mit bekommen.
Diesen Testbericht muss ich gleich vornweg nehmen, ich bin seit 14 Jahren kein Fernseh-Konsument im eigentlichen sinne mehr. Meine Frau hab ich ein Jahr später kennen gelernt und sie war dann nochmals ein Jahr später auch Fernseh-los. Das heisst nicht, dass wir kein grosses «Display» im Wohnbereich stehen haben, denn bewegte, digitale Bilder Konsumieren wir natürlich dennoch. Doch im Vergleich zu früher steht das in keinem Verhältnis mehr. Vor allem seit unsere drei Mädels hier sind hat sich das ganze nochmals drastisch gesenkt. Haben wir Netflix früher noch auf unsere Apple TV direkt am Fernseher geschaut, geschieht das heute meist auf dem Smartphone. Deshalb ist unser aktueller Fernseher auch schon recht in die Jahre gekommen und er ist weit weg, ja gar sehr weit weg von Smart. Sicherlich haben wir schon mit dem einen oder andren aktuellen TV geliebäugelt, doch so wenig wie wir den brauchen, war uns dann das Geld doch zu schade. Gebraucht wird er aktuell nur selten um die XBox 360 Spiele in der Wohnung zu spielen oder um selten einmal um die kleinen etwas Netflix schauen zu lassen. Als dann aber vor drei Monaten mich die XBox One S erreichte hab ich dann meine Augen doch wieder etwas geöffnet. Spielt diese doch meine ganzen schönen 4K-Blu-rays ab und möchte diese Information natürlich auch an einen entsprechendes Wiedergabegerät weiter geben.