Zitate

„Oktober. Einer der gefährlichsten Monate für Börsenspekulationen. Die anderen sind Juli, Januar, April, September, November, Mai, März, Juni, Dezember, August und Februar.“ Zitat von: Mark Twain – (mehr infos bei Wikipedia) Werbung: [ad#co-2]
„Manchmal ist es besser, eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als eine Woche dafür zu arbeiten.“ Zitat von: Andre Kostolany – (mehr infos bei Wikipedia) Werbung: [ad#co-2]
Man entdeckt keine neuen Weltteile, ohne den Mut zu haben, alle Küsten aus den Augen zu verlieren. Zitat von: Andre Gide – (mehr infos bei Wikipedia) Werbung: [ad#co-2]
„Ohne Sicherheit vermag der Mensch weder seine Kraft auszubilden noch die Furcht derselben zu genießen; denn ohne Sicherheit ist keine Freiheit.“ Zitat von: Wilhelm von Humboldt – (mehr infos bei Wikipedia) Werbung: [ad#co-2]
„Die Börse ist wie ein Paternoster. Es ist ungefährlich, durch den Keller zu fahren. Man muß nur die Nerven behalten.“ Zitat von: John Kenneth Galbraith – (mehr infos bei Wikipedia) Werbung: [ad#co-2]
Wie nahe Furcht und Mut zusammenwohnen, das weiß vielleicht am besten, wer sich dem Feind entgegenwirft. Zitat von: Christian Morgenstern – (mehr infos bei Wikipedia) Werbung: [ad#co-2]
*Wenn Du den Wert des Geldes kennenlernen willst, versuche, dir welches zu borgen.* Zitat von: Benjamin Franklin – (mehr infos bei Wikipedia) Werbung: [ad#co-2]
„Die Märkte können länger irrational bleiben, als du solvent.“ John Maynard Keynes Zitat von: John Maynard Keynes – (mehr infos bei Wikipedia) Werbung: [ad#co-2]
„Die meisten Leute kommen nicht durch Spekulation zu Vermögen, sondern durch richtige Beobachtung langfristiger Trends.“ Zitat von: Heinz Brestel – (mehr infos bei Wikipedia) Werbung: [ad#co-2]
„Wer darauf besteht, alle Faktoren zu überblicken, bevor er sich entscheidet, wird sich nie entscheiden.“ Zitat von: Henri-Frederic Amiel – (mehr infos bei Wikipedia)
Die Ungleichheit der Stände ist aus der Ungleichheit der Begabungen und des Mutes entstanden. Zitat von: Luc de Clapier Vauvenargues – (mehr infos bei Wikipedia)
„Die Zukunft hat viele Namen. Für die Schwachen ist sie die Unerreichbare, für die Furchtsamen ist sie die Unbekannte, für die Tapferen ist sie die Chance.“ Zitat von: Victor Hugo – (mehr infos bei Wikipedia)