Home News Gadget

Gadget

Heute werden Videos immer mehr mit dem Smartphone, anstelle von grösseren Kameras gedreht. Im 2017 hab ich mich damals auf die Suche nach meiner neuen Kamera gemacht. Das Budget lag damals bei knapp CHF 1'000.-  und das Rennen hat schlussendlich die Panasonic Lumix DMC-FZ1000 das rennen gemacht. Mittlerweile habe ich einen weiteren Schritt gemacht, die Sony Alpha 6300 ist aktuell meine Kamera der Wahl und ich bin, bis auf ein Punkt sehr glücklich mit der. Doch parallel hab ich auch fleissig mein mobiles Kamera-Setup weiter ausgebaut. Im 2018 kam das GorillaPod Mobile Rig und die kleine LED von Manfrotto dazu.  Insgeheim hab ich mir eine noch kompaktere LED-Lösung gewünscht und jetzt kommen die Joby Beamo. 
Hier im Blog stell ich euch immer wiedermal neue Gadgets vor die ich über eine längere Zeit genutzt und euch dann auch detailliert berichten kann. Bei meinen Testberichten findet ihr auch viele Kopfhörer-Tests. Drüben im TravelStyle Blog habe ich euch im Februar meine Top Reise Gadgets vorgestellt darin sind auch die Sennheiser Momentum True Wireless in der ersten Version vorgekommen. Ende März kamen die Momentum True Wireless 2 in den Verkauf und ich darf die aktuell für euch ausgiebig testen.
Anfang Dezember im letzten Jahre haben wir die Tigermedia Touch Box zugestellt bekommen. Diese haben meine Mädels in den letzten Monaten intensiv genutzt und damit verschiedenste Hörbücher gestreamt. Im Lieferumfang der Box (siehe hier unser Testbericht) gibt es ein  Monat kostenlos Hörbücher im Streaming zum Ausprobieren. Zu Weihnachten haben sich meine Mädels iTunes Gutscheine gewünscht. Darüber bezahlen sie die monatlichen CHF 10.- den tigertones Premium-Zugang. 
Wie ich gestern Abend berichtet hab, fand heute Nachmittag die virtuelle Pressekonferenz von Huawei statt. Das ganze war, wie am Morgen bei Sony schon ein wenig speziell, so ganz ohne Publikum, eine geschnittene Show auf der «Bühne». So haben vereinzelte Journalisten (die sich dennoch nach Barcelona aufgemacht haben) direkt vor Ort in einem Hangar-Zelt die Veranstaltung genauso per Leinwand verfolgt wie Medienvertreter in Berlin oder bei uns in der Schweiz im Büro der Schweizer PR Agentur. 
Wie gestern Abend angekündigt hat Sony heute morgen in aller früh seine virtuelle Pressekonferenz abgehalten.  Wie auch schon vermutet zeigte uns der japanische Hersteller sein neustes Flaggschiff, welches auf den Namen Sony XPERIA 10 II hört.
Gestern, während der virtuellen Pressekonferenz hat Huawei eine kleine, aber sehr wichtige Information fallen lassen. Die Vorstellung des neusten Mitglieds der P-Serie, dem P40, ist für den 26. März 2020 angesetzt. Somit wird hat Huawei, nach dem Mate Xs und dem MatePad Pro, noch etwas interessantes für uns im Köcher. 
OPPO, der Smartphone Gigant aus dem Asiatischen Raum hat im letzten Jahr mit dem Reno 5G seinen Eintritt in den Schweizer Markt gewagt. Schon im Herbst durfte ich mein zweites Smartphone aus dem Hause OPPO abholen; das Reno 2, ein wirklich tolles Smartphone und gleichzeitig folgte der Eintritt in den Kopfhörer-Markt. 
Eigentlich wollte der chinesische Smartphone Hersteller OPPO sein neues Flaggschiff Find X2 und vermutlich auch seine erste Smartwatch am Mobile World Congress (MWC) vorstellen. Leider aber machte ihnen dabei, wie so vielen, der Corona Virus einen Strich durch die Rechnung, denn der MWC wurde vor etwas mehr als einer Woche komplett abgesagt.
Frontkameras an MacBooks oder Ultrabooks haben in den letzten Jahren nicht wirklich grössere Fortschritte gemacht. Das ist gut für den Zubehör-Markt. Eine Firma, die den schon seit Jahren sehr gut bedient ist sicherlich Logitech. Der Schweizer Gadget-Hersteller hat nun eine neue Version seiner Webcam-Reihe vorgestellt, die Logitech StreamCam. 
Gestern hab ich im Blog über den kleinen Trailer vom neuen Samsung Galaxy Z Flip gezeigt und heute Abend war es endlich so weit. Samsung zeigte in Amerika, bei seinem jährlichen Unpacked Event. Vor genau einem Jahr präsentierten sie ihr erstes, faltbares Smartphone und haben dabei eine neue Art Telefon eingeläutet. Zum Start in diesem Jahr zeigten sie den Nachfolger das Galaxy Z Flip. 
Von Samsungs erstem Faltbaren-Smartphone war ich nicht wirklich so gehyped, wie ein Grossteil der Pressewelt. Auch wenn ich die Idee grundsätzlich interessant finde und auch das erste Modell spannend war. Für mich braucht es da noch etwas mehr.   Als ich jung war, und lange vor dem iPhone habe ich auf aktuelle NOKIA Telefone geschworen. Dennoch war ich immer neugierig auf die Motorola Razr Klapp Telefone. 
Im letzten Beitrag hier im Blog hab ich euch von den neuen Smartphone Modellen aus dem Hause Crosscall berichtet. Mich hat dabei vor allem das Core-X4 interessiert, verfügt es doch über eine interessantes Kamera-Modul und ein grosses Display mit der bewährten Stabilität.  Neben den drei Smartphones konnte der französische Hersteller aber noch mit einem Tablet überraschen.  Das Crosscall Core-T4 ist das erste von AER zertifizierte Tablet auf dem Markt. Was das genau ist, da komm ich weiter unten nochmals zu sprechen. 
Aktuell bin ich gerade etwas viel unterwegs. War es letzte Woche noch Bologna, mit den Produkt Neuheiten von Lenovo war es die letzten beiden Tage Paris.  In Paris durfte ich mir die neusten Produkte aus dem Hause Crosscall etwas genauer anschauen. Dazu gehörte neben dem Core-X4 noch zwei weitere Smartphone Modelle und das erste Tablet aus dem Hause Crosscall. 
Wie immer an der CES zeigte auch in diesem Jahr Lenovo ihre neusten Gadgets vor versammelter Fachpresse. Wie ich im #GeekTalk-Rückblick zur CES mit dem Jan und im CES Rückblick mit dem Achim angesprochen hatte, durfte ich nach Bologna reisen, um mir die neusten Produkte von Lenovo anzuschauen, welche sie zuvor in Las Vegas präsentiert […]
Im letzten September haben wir, mit der Version 7.12 erst gerade 50 neue Funktionen erhalten. Nun folgt mit dem FRITZ!OS 7.13 ein weiteres, zwischen Update an. Wer, wie ich im Besitz einer FRITZ!Box 6820 LTE ist, sollte sich gleich, via Browser auf seiner Box einwählen. 
Bei IKEA Ist bald schon Party angesagt und das in typisch schwedischer Tradition in Modular und zum selber zusammenstellen. In Zusammenarbeit mit dem kreativ Kollektiv teenage engineering, aus Stokholm entstand das Modulare IKEA FREKVENS. Hier baut man sein ganz persönliches Party-Zubehör zusammen, bestehend aus Modulen für Licht und Musik. Und nein, FREKVENS ist keine Erweiterung zum Symfonisk-Sortiment.
Drüben in meinem lebesmart.ch Blog habe ich gerade eben über einen smarten Wasserhahn geschrieben. Ein für einige sicherlich unsinnigen Gadget. Doch mir hat schon der smarte Wasserkocher viel Freude gebracht, wie cool wird es dann erst mit einem Wasserhahn der auf meine Worte hört.  Ein weiteres Gadget aus der Reihe ist sicherlich auch der Ballie von Samsung.
Vor drei Jahren habe ich euch hier im Blog die Hagen Connected vom dänischen Uhrenhersteller SKAGEN vorgestellt. Mir gefiel damals das schlichte Design und die smarten Funktionen. Das zeigte sich auch bei den Zugriffen auf mein Unboxing Video dazu.  Nun hat SKAGEN mit der Falster 3, während der CES, ein neues Touchscreen Modell vorgestellt das optisch auffällig ist.