Home News Events

Events

Die Internationale Funkausstellung in Berlin ist für technisch Begeisterter im Europäischen Raum nach wie vor die Messe die ganz oben auf der Liste steht. Somit steht sie bei mir schon seit Jahren ganz oben auf der Liste der Messen die ich besuchen werde. In den letzten drei Jahren hab ich mich jeweils - zumindest für einen kurzen Besuch - auch mit dem Achim getroffen. In diesem Jahr haben wir das ganze ein bisschen grösser geplant. 
Nachdem im letzten Jahr Huawei das P10 vorgestellt hat fragten sich viele, wie es mit der nummerierungen weiter gehen sollte. Das gleiche Spiel kennen wir ja auch bei Apple die zu einem X übergangenen sind, bei Microsoft, die das 9 ausgelassen haben und bei Samsung werden wir es im nächsten Jahr erfahren wohin die Reise geht. Bei Huawei war es schon seit ein paar Wochen klar, dass man gleich eine ganze Reihe an Zahlen auslassen wird. Denn das neue Smartphone, welches heute in Paris vorstellt wurde, hört auf den Namen P20.Wie gewohnt von mir, gibt es ein ausführlichen Testbericht nach zwei bis vier Wochen mit dem Smartphone hier im pokipsie.ch Blog. Natürlich gibts dazu auch ein Unboxing Video im YouTube Kanal.
Den MWC habe ich verpasst und ähnlich schaute es bei mir auch für die Baselworld aus. Die liebe #Männergrippe hatte mich vollkommen unter Kontrolle. Dann war meine Frau noch für eine Woche weg und in der letzten Woche habe ich mich langsam wieder an das tägliche Bloggen gewöhnt. Deshalb hab ich auch gar nicht gross voraus geplant für die Baselworld, wie ich das sonst für die jeweiligen Messen tue.  Am Donnerstag Abend haben ich mich dann dennoch spontan entschlossen der weltweit grössten Uhrenmesse einen besuch ab zu statten. Kurz eine Akkreditieren beantrag und diese auch weit nach 21:oo Uhr noch bewilligt bekommen. Herzlichen Dank an das tolle Team hinter der Baselworld.
Vergangenen Pfingstmontag startete Apple die 28. «World Wide Developers Confernce», kurz WWDC genannt. Traditionsgemäß eröffnete der Konzern aus Cupertino die eigene Veranstaltung mit einer großen Keynote. Traditionsgemäß wurden die Neuigkeiten im Bereich der eigenen Software, aber auch viele (neue) Produkte wurden gezeigt.
In meinem TravelStyle Blog habe ich schon über meine Reise nach Berlin berichtet. Darin hab ich vor allem das drum herum und alles was zwischen den IFA-Ausstellungstagen passiert ist erzählt. Im Beitrag hier geht es um die ganzen neuen Gadgets, die ich während meinen Stand besuch gefunden habe.
Zirka zwei, drei Wochen vor der IFA geisterten einige Gerüchte rund um Huawei und ihr Event an der IFA im Web herum. Ich hab mich, bis auf die zu der eigenen VR-Brille, nicht wirklich gross darum gekümmert und liess mich überraschen. Vorab wurden wir schon mal kurz ge-brieft und informiert, dass sicherlich nur zwei der drei Produkte in die Schweiz(teilweise auch Österreich und Deutschland) schaffen werden. Um was genau es sich handelte, das haben wir auch erst an der Pressekonferenz erfahren.
Seit wir unsere Kinder haben rennt die Zeit noch viel schlimmer als sie es vorher schon getan hat. Genauso ging es mir als ich fest stellte, dass mein Besuch in Mailand nun schon wieder zwei Wochen her ist. Über Snapchat und Twitter/Instgram habe ich euch an den Event mit genommen. Doch was genau da passiert ist, hab ich noch nicht erzählt.
Es kommt mir gar nicht so vor, als wäre schon wieder ein Jahr um. War ich doch erst im letzten Jahr schon zwei Tage mit Huawei in London, als sie ihr Huawei P8 vorgestellt hatten. Ein Smartphone, das mich heute noch als Zweitgerät begleitet. Vor allem, weil ich mit der Kamera und dem Design so happy war.
In den letzten Wochen/Monaten wurde es etwas ruhiger in meinem Postfach - zumindest was das Thema Acer betrifft. Eigentlich bin ich gewohnt mindestes alle zwei Wochen einen Newsletter/eine Ankündigung von Acer zu ihren Produkten zu bekommen. Der Grund wurde mir seitens Acer Schweiz auch schon zu Beginn des Jahres angekündigt, da Ende April ein grosser Event anstand. Dennoch war es sehr ungewohnt für mich.
«Samichlaus» mal anders erleben. In diesem Jahr findet am Tag des Chlauses ein Gaming Event statt06.12.2014 - Swiss Gaming NightDie Schweizer Gaming Night wird von Intel Schweiz, ASUS Schweiz und HyperX und Kingston Technology veranstaltet und findet im Sportcenter Tägerhard in Wettingen (hach, an die Location hab ich noch ein einige schöne Erinnerungen im Hinterkopf) statt.
Wie einige meiner Follower auf Twitter und Instagram sicherlich bemerkt haben kamen meine Tweets in der letzten Woche etwas Zeitversetzt rüber. Das hatte einen einfachen Grund, den ich war in San Francisco, was ganze 9 Stunden hinten nach ist/war. Der Grund meines ersten Besuches war eine Einladung von Intel an das Intel Developer Forum. Gleich […]