Home News Apple

Apple

Apple hat seine MacBooks aktualisiert. Eins der Modelle bekommt einiges Neues spendiert, ein anderes hingegen darf sich über neue Display-Technologien freuen. Nicht mehr unter uns weilt aber wohl das MacBook 12 Zoll Modell. Hier hat Apple anscheinend den Rotstift angesetzt, denn auf der offiziellen Webseite ist das Gerät nicht mehr finden.
Das Filmschneiden habe ich über viele, viele Jahre mit der kostenlosen Apple Software iMovie gemacht. Egal ob auf dem Computer oder auch auf der mobilen Version am iPhone. Ich hab immer wieder Mal meine Fühler ausgestreckt. Schlussendlich bin ich bei Rush gelandet und auch richtig glücklich damit. Spätestens seit es auch die Android Version für das Adobe Rush gekommen ist.  Dennoch hab ich iMovie nicht aus den Augen verloren und warum auch leicht überrascht als knapp eine Woche nach der WWDC Apple dem iMovie für iOS ein grösseres Update spendiert hatte. 
Nach der CES ist vor der WWDC (oder bekommen wir dazu schon vorher Informationen?). Im Vorfeld der CES hat Samsung verlauten lassen, dass in diversen Smart TVs aus dem eigenen Hause in Zukunft iTunes verbaut wird. Für gewisse Tech-Plattformen frohr in dem Zusammenhang fast die Hölle zu, ich finde es ein wichtiger Schachzug für das kommende Apple TV-Streaming Angebot. Doch mit iTunes war es noch nicht getan, AirPlay 2, die Möglichkeit Medien direkt vom iPhone / iPad auf dem TV wieder zu geben hält Einzug genauso wie natürlich die Übergabe vom Audio des Fernsehers an dafür passende Boxen. Nicht zu vernachlässigen ist natürlich auch die gleichzeitige Integration von HomeKit.
Audio-Gadgets die mit der AirPlay Technologie streamen habe ich etliche getestet und einige davon sind auch heute noch bei uns im Einsatz. Auf dem GadgetPlaza.ch Blog findet ihr die dazugehörigen Testberichte.  Nun, fast ein Jahr nach der eigentlichen Ankündigung seitens Apple an der WWDC 2017 ist mit dem iOS Update 11.4 das neue AirPlay 2 auf unseren Geräten eingeschlagen. 
Am 12.09. stellte Apple gleich drei neue iPhones vor - das iPhone 8, das iPhone 8 Plus und - ihrer Aussage nach - die Zukunft des Smartphones: Das iPhone X. Während die beiden iPhone 8 Varianten quasi umgehend in die Vorbestellung und den Verkauf gingen, hieß es beim iPhone X aber «bitte warten». Zeitsprung: Vergangenen Freitag (27.10.17) startete die Vorbestellung, seit diesen Freitag (03.11.17) sind die Geräte nun auch im Handel erhältlich. Wir haben Impressionen vom Start in den Apple Stores für euch eingefangen und können euch auch ein Unboxing präsentieren.
Der Sommer geht langsam zu Ende – es wird wieder Zeit. Für Weihnachten? Noch nicht ganz – oder nur für manche. Nach der IFA blickt die Technikwelt nach Kalifornien – traditionell stand gestern die Vorstellung des neuen iPhone an. Die Erwartungen im Vorfeld waren groß, es handelt sich um das zehnjährige Jubiläum des Smartphones. Und ohne Frage – Apple lieferte. Neben anderer Hardware wurden gleich drei neue Modelle vorgestellt.
Ihr kennt das sicherlich auch. Apple kündigt ein neues Produkt an euch zuckt es gleich unter den Fingernägeln. Im letzten November habe ich mir nach vielen, vielen Jahren wiedermal ein neues MacBook geleistet. Eigentlich wollte ich noch etwas warten auf die neuen doch nach zwei Jahren andauerndes Ausschau halten, hab ich dann zugegriffen. Natürlich hat mich die Touchbar und vor allem das neue, schlichtere Design und das leichte Gewicht gereizt. Deshalb hab ich mein gut erhaltenes und fast voll ausgestattetes MacBook (was noch einen zusätzlich Apple Car Plan oben drauf hat) auf Tutti.ch zum verkauf ausgeschrieben. Seriöse Interessenten dürfen sich natürlich gerne bei mir melden :)
Apple bietet aktuell vier große Betriebssysteme an. iOS, watchOS, tvOS und OSX. Letzteres stellt das Betriebssystems für die Macs dar, ist das älteste der vier Systeme, aktuell aber leider nicht mehr jenes mit den meisten Installationen - hier hat iOS klar die Nase vorne. Nichts desto Trotz gab sicher Konzern wieder Mühe und stellt seit dem 20.09. eine neue, kostenlose, Version seine Betriebssystems zur Verfügung.
Im Herbst 2015 stellte Apple die vierte Generation des AppleTVs vor. Es handelte sich um die erste Version mit eigenem Betriebssystem und Anbindung an den AppStore. Nach einigen Startschwierigkeiten, und nach wie vor in einigen Ländern fehlender Siri Unterstützung, hat sich die Box mittlerweile mehr oder minder etabliert und erhält ebenfalls regelmäßige Updates des Betriebssystems. So steht mit tvOS 10, passend zur aktuellen, abgewandelten, iOS Version, das erste große Update an.
Pünktlich im Juni zur WWDC 2016 stellte Apple seine 10 Version des mobilen Betriebssystems iOS vor. Neben einem grundlegenden Redesign in Sachen Sperrbildschirm und Notifications steht vor allem die Weiterentwicklung von iMessage, der Kartenapp und der Fotosapp im Vordergrund. Seit 13.09. steht iOS nun für alle zum Download bereit.
Neben iOS 10 und macOS Sierra kündigte Apple auf der WWDC 2016 auch die dritte Generation des Betriebssystems für die Apple Watch an. watchOS 3 legt den Fokus klar auf Performance und bietet hier klare Verbesserungen.
Neben einem neuen iPhone wurde auch, wie fast erwartet, eine neue Generation der Apple Watch vorgestellt. Die Änderungen sind übersichtlich, doch auch die grossen Befürchtungen vieler potentieller Käufer stellten sich nicht ein. In diesem Artikel möchten wir auf die neue Smartwatch von Apple eingehen.
Endlich ist es soweit: Das neue iPhone wurde von Apple im Rahmen des «See you on 7th» Events in Cupertino vorgestellt. Wie immer gab es im Vorfeld einige Gerüchte - die sich grösstenteils bewahrheitet haben. Trotz allem waren natürlich nicht alle Änderungen bekannt. In diesem Artikel möchten wir auf die Vorstellung eingehen.
Ob nun Apple Fanboy oder nicht, man kann dazu stehen wie man möchte - doch kaum eine Produktvorstellung eines Hersteller wird derartig zelebriert, und erhält derartig mediale Aufmerksamkeit, wie jene der neuen Apple Produkte. So war es letztlich auch wieder dieses Jahr. Wir möchten kurz auf die Keynote zurückblicken und diese zusammenfassen.
Im Rahmen der großen, hauseigenen, Entwicklerkonferenz in Cupertino stellte Apple am 13. Juni während der Keynote neue Versionen der vier Betriebssysteme des Konzerns vor. Die Updates selbst sollen im Herbst erscheinen, vermutlich im Rahmen einiger neuer Hardware, mutige Tester sollen aber ab Juli bereits zumindest zwei der vier Systeme testen können. Kurz nach der Veröffentlichung der zweiten Entwicklerversion gab es jetzt eine kleine Überraschung.
Es gibt ein neues Vorstellungsvideo, zum aktuell für mich interessantesten Apple Produkt, der Apple Watch. Nach der Vorstellung der Uhr am 09. September beglückt uns Jony Ive jetzt mit einem 11 Minuten Video. dort behandelt er nochmal alle Features der Uhr und diese wird natürlich ausführlich aus allen Winkeln und Ecken betrachtet.
Das sind doch mal schöne News die heute Morgen in mein eMail Fach geflattert sind. Ein Moment auf den wir schon lange warten. Dies hat den Hintergrund, dass uns vor ca. zwei Jahren mal eine extrene Festplatte abgetaucht ist, auf der sich TV Serien befanden. Kein Problem für das gibt es ja Backups, komischerweise waren genau diese nicht vorhanden (keine Ahnung warum) und ja dass kann auch einem Backup-Bekloppten wie mir passieren.
Da freut sich sicherlich wieder ein jeder iOS/iTunes Nutzer. Auch im Jahr 2012 beschenkt Apple seine Nutzer wieder über die Weihnachtszeit. Ab dem 26. Dezember 2012 gibt es üebr die  iTunes – 12 Tage Geschenke App bekommt ihr dann täglich ein Geschenk. Musikvideos, Musikstücke, Apps, Bücher oder auch Filme dürft ihr dann täglich einmal downloaden. Am […]