Home News Amazon

Amazon

Es geschehen noch Wunder, könnte man meinen. Amazon ist nach wie vor in der Schweiz nicht offiziell vertreten und somit machten die Alexa Sprachassistenten auch nicht wirklich sinn, bei uns zu nutzen. Vor allem fehlt uns hier in der Schweiz die lokalisierten Angebote, welche den Sprachassistenten so interessant machen.  Seit Ende 2016 haben wir solch kleine Pucks bei uns zu Hause im Einsatz. Da uns aber Apple mit Siri lokale Informationen anbietet und Google Nest mittlerweile sogar auch ein bisschen Schweizerdeutsch versteht. Hat die Alexa deutlich weniger Gesprächspartner gefunden. 
Smart Home Produkte sind genial, vor allem sind sie untereinander miteinander Kompatibel #not. Leider ist es eben nicht ganz so schön, was den Bereich Smart Home betrifft, da gibt es diverse Gadgets die nur mit Alexa, andere wiederum nur mit Apple HomeKit und wiederum andere nur mit dem Google Assistant funktionieren.  Noch schlimmer ist es bei Streaming Geschichten. Egal ob es das Bewegtbild - Film - oder Audio betrifft. Hier gibt es immer wieder ein Kräftemessen von den Herstellern im Hintergrund.  Da ich immer wieder gefragt werde, welcher Dienst jetzt nun auf welcher Plattform läuft habe ich mich nach längerem hin und her dafür entschiedenen einen entsprechenden Artikel dazu zu verfassen. 
Das grosse amerikanische Online Verkaufsportal Amazon feiert mehrfach im Jahr an verschiedenen Events sein eigenes Portal und haut teilweise verrückte Produkte-Deals raus. Generell ist Amazon unglaublich auf dem Vormarsch. Zum Beispiel gibt es aktuell vier Monate Amazon Music Unlimited für EUR 0.99 zum probieren. Wer lieber Hörbücher geniesst, kann aktuell ein Audible Abo zum halben Preis abschliessen. Wer nicht lesen aber auch nicht hören mag und es lieber visuell mag kann sich in dem für sich passenden Channel etwas aussuchen.