Home Geld Yapeal

Yapeal

Ich mag es mit meiner Apple Watch oder auch meiner Samsung Galaxy Watch zu bezahlen. Alternativ, wenn die Jacke im Winter gerade mal zu eng ist, dann auch gerne mit dem dazu passenden Smartphone.  Hierbei nutze ich super gerne Dienste wie Apple Pay, Samsung oder Google Pay. Auch wenn ich die einfache Technologie sehr zu schätzen weiss, bin ich kein Verfechter vom guten alten Bargeld. Vor allem im Ausland kann es vorkommen, dass ich zwischendurch auch mal etwas Bargeld auf mir trage und es nutzen muss. 
Hier im Blog habe ich schon das eine oder anderen Mal auch über YAPEAL geschrieben. Einer Schweizer Fintech Bank mit einer spannenden App und der wohl individuellsten IBAN Nummer die es auf dem Schweizer Banken-Sektor gibt. Nun führen sie etwas ein, was ich mir schon von solch mancher Bank gewünscht hätte - ja, Neon, ihr habt richtig gehört, ich meinte vor allem euch.
Das Schweizer Fintech Yapeal ist ein innovatives Bankkonto mit angeschlossener Kreditkarte, das sich sowohl mit Google Pay, Samsung Pay und Google Pay versteht.  Wie seit Anfang angekündigt, gibt es zum Jahresstart 2021 ein kostenpflichtiges Abo zum Konto. Was es sich damit auf sich hat, das könnt ihr hier kurz im Blog Beitrag nachlesen.
Das sind doch mal schöne Neuigkeiten von der Schweizer Neonbank YAPEAL. Währendem wir drüben bei Neon noch auf die Apple Pay Integration warten, gibts endlich YAPEAL und Apple Pay in einem Paket. Somit endlich auch tolle Neuigkeiten für alle iOS Konto-Nutzer, welche schon lange darauf gewartet haben.