Home Apps

Apps

Soulver 3 – Taschenrechner für macOS mit neuen Funktionen

Ich bin schon seit vielen Jahren ein grosser Fan, auch wenn ich nur ein Bruchteil der Funktionen nutze, die mir Soulver überhaupt gibt. Auch muss ich dazu sagen, dass ich die zweite Version ausgelassen hab. Der Grund ist einfach, zum einen nutze ich, wie oben beschrieben nur ein kleiner Teil der Funktionen und das kann die erste Version perfekt meistern. Zum andern, ab der zweiten Version wird die App direkt über dem Hersteller seiner Webseite vertrieben und nicht mehr über den App Store. So auch Soulver 3, die ich euch heute kurz vorstellen möchte. 

Sono+ – Widget zur einfachen Sonos Steuerung

Ein Sonos Lautsprecher bleibt selten alleine. Nicht ein jeder hat die neueren Modelle mit den Sprachassistenten untersütztung wie Alexa oder Googles Assistent. Oder anderes gesagt, nicht ein jeder will einen Speaker mit integrierten Wanzen Sprachassistenten. Da bliebt einem zur Steuerung «nur» die Sonos eigene App zu nutzen. Hier springt Sono+ in die Bresche und bringt euch ein kleines, aber feines Widget auf euer iPhone oder auch euer iPad. 

Houseparty – Video Chat und gemeinsam spielen

Vor vier Jahren kam mir die App das erste mal in die Finger. Wie man das als Gadget- und App-Tester halt so macht, ich hab mir einen Account angelegt und die App ausprobiert. Schlussendlich nach einem ein-Wochen-Test hab ich beschlossen nichts darüber zu schreiben. Zum einen weil ich der App nicht wirklich all zu viel Überlebenschance gegeben hab, aber auch weil die lieben Entwickler ziemlich fleissig Daten der Nutzer gesammelt haben. Aktuell, in den komplizierten Zeiten wo alle daheim sein müssten / sollten erlebt die App ihren zweiten Frühling.

Google Duo – Video-Messenger für die Android Welt

Während in der Apple Welt der Hersteller selber, seit vielen Jahren mit FaceTime, eine stabile und gute Video-Messaging Lösung anbietet, war das im Androiden Universum nicht ganz so beständig. Google wechselt seine Messenger Lösungen fleissiger als man einer seine Socken. Gut, das ist ein klein wenig überspitzt, doch Google hat es nicht so mit den Messenger-Lösungen. Eigentlich hätten sie mit Hangout eine recht gute Lösung gehabt, die auch Plattform übergreifen funktioniert. Dennoch hat der Suchmaschinen-Riese die App vor mehr als einem Jahr eingestellt. Später kam dann Google Duo und Google Allo auf den Markt.

Tipps und Tricks für Microsoft To-Do – Noch effektiver planen

Wer hier im Blog mit liesst hat sicherlich schon das eine oder andere Mal mit bekommen, dass ich für meine To-Do-Listen die eigene Microsoft To-Do App nutze. Das hat verschiedene Gründe, vor allem aber, da sie auf allen - für mich relevanten - Systemen verwendbar ist und sich nahtlos in Office 365 integrierte. Der zweite Grund ist, vor allem weil sie so simple ist. 

Die besten AR Kinder Apps – Für Android und iOS

Von Augmented reality, kurz AR habt ihr in den letzten Jahren sicherlich schon einiges gehört. Im Gegensatz zu meinen beiden Mit-Podcastern bin ich ja nach wie vor überzeugt, dass AR das nächste grosse Ding werden wir in unserem täglichen Leben. VR hat mich von Anfang an nicht überzeugt, nicht weil es schlecht wäre, einzig und allein weil es noch zu kompliziert in der Umsetzung ist und man viel zu eingeschränkt in dessen Nutzung ist. Und natürlich auch, weil wir noch viel zu fest in dieser Realen Welt zu Hause sind.

Soloop Video Editor – OPPOs eigener Filmemacher App

Aktuelle Smarpthones können nicht nur phänomenale Fotos machen auch im Bereich der Video Produktion werden die kleinen Tausendsassas immer wie besser.  Der chinesische Smartphone Hersteller OPPO hat sein aktuell neustes Smartphone, das OPPO Reno 2 vorgestellt. Das war nicht das einzige mit dem OPPO Enco Q1 zeigten sie auch ihren ersten In-Ear-Kopfhörer. Im heutigen Beitrag geht es aber nicht um Hardware sondern, ein bisschen Software.

Testbericht: Threema im Test – Mehr Privatsphäre kommt aus der Schweiz

Threema ist eine Art Nischenprodukt in der Welt der Messenger. Eine Nische die es allerdings mehr als in sich hat und durchaus zu den sichersten Alternativen im Bereich der Smartphone-Kommunikation zählt. Der mit Abstand grössten Vorteile sind die Verschlüsselung, der Standort der Server in unserer Schweiz und die Möglichkeit den Messenger völlig anonym nutzen zu können. Genau wie Messenger WhatsApp und Telegram, schauen wir uns Threema nun etwas genauer an. Neben extrem viel Licht bei der Sicherheit gibt es aber auch ein paar Schattenseiten an anderen Stellen.

Testbericht: Telegram im Check – Ein Account, mehrere Geräte, fragwürdige Sicherheit?

Telegram ist wohl im Moment einer der bekannteren Konkurrenten zu WhatsApp. Hier dürfte man auch schon eher neue User finden, die den Messenger ebenfalls nutzen. Zumindest, wenn man versuchen würde von WhatsApp zu wechseln. Zudem bietet Telegram einige nicht zu verachtende Vorteile gegenüber WhatsApp! Wir haben uns den Messenger im Check etwas genauer angeschaut und versucht, auf die verschiedene Aspekte zum Thema genauer einzugehen.

HiSuite – Backup vom Huawei Smartphone machen

Der einfachste Weg, sein Huawei Smartphone zu Backupen ist sicherlich der Weg über die Google Cloud. Dazu müsst ihr in den Einstellungen einzig zwei, drei Punkte, aktivieren und schon ist alles in der Cloud gesichert. Was hier aber fehlt ist natürlich die Reihenfolge der Apps und wie sie auf dem Homescreen angezeigt werden. Dazu kommt, dass dann noch mehr private Daten von euch in der Google Cloud liegen und das möchte ein nicht jeder (und das kann ich gut verstehen). Deshalb heute im Beitrag hier ein Weg, wie ihr via HiSuite eure Smartphone Daten gesichert bekommt. 

Smart Switch – Backup vom Samsung Smarpthone am Mac

Der einfachste Weg, von seinem Samsung Smartphone ein Backup zu machen ist sicherlich über die Google- oder Samsung-Cloud. Doch nicht ein jeder mag seine ganzen Daten in der Cloud haben und wenn dann nicht auch noch unbedingt bei Google. Deshalb hab ich euch hier eine kleine Anleitung geschrieben, wie ihr euer Samsung Smartphone einfach und «schnell» am Mac mit Smart Switch sichern könnt.

Journey für iOS: Indie-Hit im Apple App Store veröffentlicht

Das kam völlig überraschend! Nach Flowers und dem extra für Smartphones entwickelten Sky, portierte Thatgamecompany einen der erfolgreichsten Indie-Hits der letzten Jahre für Apple-Geräte. Journey für iOS bringt den Klassiker mit dem pompösen Soundtrack und der herzerwärmenden Geschichte nun auch aufs iPhone, iPad und iPod touch. Ob auch eine Android-Version kommt, bleibt allerdings noch abzuwarten.

Testbericht: Human Fall Flat für Android und iOS im Test

505 Games hat Human Fall Flat für iOS und Android veröffentlicht und wir haben uns den witzigen Indie-Puzzler für die beiden Plattformen genauer angeschaut. Die Umsetzung ist tatsächlich gut gelungen und zeigt einmal mehr, dass Smartphone-Spiele nicht nur der Free-2-Play-Hölle entspringen müssen, sondern auch eine Menge Spass ohne Energie-System oder In-App-Käufe mitbringen können.

Harry Potter: Wizards Unite im Test – Der fast perfekte Fan-Service

Harry Potter: Wizards Unite ist endlich erschienen! Das auch als Harry Potter Go bezeichnete Augmented Reality Game macht vieles besser als Pokémon GO, allerdings nicht alles... Wir sind schon einige Stunden mit dem Spiel in der Zaubererwelt unterwegs gewesen und schildern unsere Eindrücke. Eins steht für uns schon jetzt fest: Harry Potter Wizards Unite hat das Potenzial dazu - ähnlich wie Pokémon GO - ein über jahrelang aufgezogener AR-Hit zu werden.

PlusPoints – Schulnoten im Blick behalten

Bei dem aktuellen Wetter vermag man es kaum zu glauben. Doch, wir steuern ganz stark auf den Sommer zu. Knapp vor dem Sommer, das heisst für viele Schüler auch der letzte Monat, oder die letzten Wochen bis zum Schulende. Da kommen viele Lehrer noch auf die Idee, die eine oder andere Prüfung auf die Schüler los zu lassen. Doch wie will man da noch den Überblick behalten? Auf Papier, ist altmodisch, heute haben viele Schüler schon ihr eigenes Smartphone. Mit einer dazu passenden App lässt isch damit leicht die ganzen Noten sammeln. Das dachten sich auch die beiden Jungs hinter Fidelisfactory und haben PlusPoints auf den Markt gebracht. Wer jetzt denk, dass es die App schon länger gibt, das ist korrekt. Vor allem die iOS Version davon gibts schon (ich glaub, gefühlt Jahre). Neu ist, dass ab sofort Nutzer von Android Smartphones auch davon profitieren können.