Home Jan Gruber

Jan Gruber

Podcaster, Blogger, Gamer, Switcher, Sportler - Unser Geek aus Wien

ATV Tutorial – Videos und Screenshots vom Apple TV am Mac aufnehmen

Das Aufnehmen von Screenshots oder Screencasts auf dem Apple TV wurde uns in den letzten Jahren reichlich erschwert. Trotz starkem Apple Prozessor und App Store wurde zumindest dieses Feature von Apple Anfangs so nicht vorgesehen. Seit macOS High Sierra und tvOS 11 wurde die Funktion aber vereinfacht. Mit wenigen Kniffen könnt ihr direkt am Mac Screenshots und Videos von dem Bild eures Apple TV anfertigen.

macOS Tutorial – Kindersicherung am Mac einrichten

Kindersicherung ist ein heikles, aber wichtiges, Thema. Es gibt quasi nichts was es im Internet nicht gibt, viele Inhalte sind für Kinder dabei bestimmt nicht geeignet. Andererseits können Kinder aber auch nicht permanent im Internet durch ihre Eltern begleitet werden, dementsprechend bietet sich die Einrichtung einer Kindersicherung an. Wir zeigen euch wie ihr das auf dem Mac erledigen könnt.

Nums Trackpad

Die Funktion des Trackpads in Notebooks wird seit Jahren konsequent weiterentwickelt. Während früher nur einfache Klicks und Scrollen möglich waren, hat vor allem Apple die Funktionsvielfalt deutlich erweitert. Die großen Flächen aus Glas verstehen sich mittlerweile auf Multitouch und können dank Force Touch sogar die Intensität von Eingaben unterscheiden. Das Kickstarter Projekt Nums setzt an dieser Stelle ein und möchte euer Trackpad noch smarter machen.

Tutorial – Netflix in 1080p in Chrome oder Firefox

Netflix und die verfügbare Auflösung – ein heikles Thema das oft interessante Stilblüten treibt. Auf mobilen Geräten wird die Auflösung je nach Leitung angepasst, ihr könnt aber auch eine gewisse Auflösung erzwingen. Auf dem Fernseher hängt die Sache vom Zuspieler ab – je nach SmartTV oder Software im Fernseher sind hier bis zu 4k möglich – das höchste Abo vorausgesetzt natürlich. Auf dem Desktop wird es schwer – dort hängt die Auflösung von eurem Browser ab.

Die besten E-Mail Apps für iOS

Das iPhone wurde vor über zehn Jahren als ein Gerät mit drei Funktionen vorgestellt. Als iPod, als Telefon und als Gerät mit Browser. Obwohl von E-Mails hier keine Rede war, unterstützte das Smartphone ab dem ersten Tag den Umgang mit damit. Erst mit dem App Store kamen dann auch E-Mail Anwendungen von Anbietern auf die Plattform.

Harry Potter Hogwarts Mystery

Die Geschichte rund um den Zauberlehrling Harry Potter zählt zu den erfolgreichsten Buchreihen. Die Autorin J.K. Rowling legte damit eine Traumkarriere hin - von der Arbeitslosen hin zur millionenschweren Autorin. Der Erfolg der Reihe geht weit über die Bücher hinaus. Mit Hogwarts Mystery gibt es jetzt auch eine mobile Spielumsetzung für Android und iOS.

Samsung 970 Evo

Samsung liefert bereits seit mehreren Jahren sehr beeindruckende SSDs aus. Die Speichermodule führen in vielen Punkten diverse Vergleichstests an, beispielsweise im Segment Leistung. Aber auch im Bereich des Preises kann Samsung punkten. Die Evo-Reihe ist lang über den Bereich des Geheimtipps hinaus und gilt eigentlich als der Standard im Bereich der SSD Speicher. Mit der Samsung 970 Evo versucht der Hersteller jetzt, gutes noch besser zu machen.

macOS Tutorial – Daten verschlüsseln unter macOS

Apple schreibt Sicherheit unter seinem Betriebssystem macOS besonders groß. Dabei hilft das System dem Nutzer auch den Zugriff auf seine Daten entsprechend zu schützen und die Festplatte auch zu verschlüsseln. Mit nur wenigen Klicks lässt sich so das komplette System gegen unberechtigten Zugriff sichern. Wird euer Notebook gestohlen hat der Dieb so keinen Zugriff auf eure Daten.

Tutorial –  Smarthome Gruppen mit Alexa anlegen

Das Thema Smarthome ist weiter auf dem Vormarsch. Immer mehr Anbieter bringen smarte Geräte auf den Markt, vor allem das Thema Beleuchtung erfreut sich dabei großer Beliebtheit. Auf der anderen Seite entwickeln sich auch smarte Assistenten immer weiter, sodass die Steuerung von Smarthome per Stimme immer reizvoller wird. Alexa bietet hier eine praktische Möglichkeit gleich mehrere Geräte gleichzeitig zu steuern.

Die besten E-Mail Apps für macOS

In unserer Reihe der E-Mail Apps möchten wir uns heute dem Thema macOS widmen. Hier gibt es mit Mail den vorinstallierten Platzhirsch von Apple, aber auch ein breites Angebot anderer Hersteller. Viele davon setzen auf die nahtlose Integration mit iOS, die Entwickler wollen hier - ähnlich wie Apple - die Vorzüge des Ökosystems ausnutzen.

Die besten E-Mail Apps für Android

Zugegeben, der Vertrieb von Apps unter Android hat das eine oder andere Problem. Offenbar sind Kunden auf dieser Plattform am zahlungsunwilligsten. Nichtsdestotrotz gibt es auch auf dem meistverbreiteten mobilen Betriebssystem eine Vielzahl von E-Mail Anwendungen - und eine starke, systemeigene Lösung.

Datenarchiv abrufen bei Facebook und Twitter

Ob Facebook Skandal oder Datenschutz Grundverordnung - es gibt viele Gründe, sich etwas mit den Daten, die im Internet erfasst werden, zu befassen. Viele soziale Netzwerke bieten bereits die Möglichkeit, weite Teile der eigenen erhobenen und gespeicherten Daten einzusehen. Wir möchten euch die Funktion anhand von Facebook und Twitter zeigen.

Die besten E-Mail Apps für Windows

Es gibt kein Betriebssystem auf dem es ein grösseres Angebot an E-Mail Programmen gibt als Windows. Der Plattformeigner Microsoft bietet selbst seit Jahren mehrere Lösungen an, hinzu kommen einige bezahlte Angebote. Auch die Open-Source Community ist umtriebig, viele Software Projekte wurden über viele Jahre Entwicklungszeit erwachsen.

Marvel Cinematic Universe – Alle Filme und Serien in richtiger Reihenfolge

Das künstlich geschaffene Universum von Marvel ist mittlerweile äusserst umfangreich. Von den Comics abgesehen hat Marvel inzwischen eine breite Palette von Superhelden (und Schurken) auch auf der Leinwand oder im Fernsehen eingeführt. Mit Infinity War steht Ende April ein weiterer Avengers Film an, bei dem die dritte Phase einen zwischenzeitlichen Höhepunkt erleben wird.

C64 Mini Testbericht

Retro ist aktuell modern. Nintendo hat mit seinem NES Mini einen wahren Hype ausgelöst, was Mini-Auflagen von alten Konsolen betrifft. Der Hype setzte sich letztes Jahr mit dem SNES Mini fort. Während wir darauf warten, was Nintendo uns im Hinblick darauf dieses Jahr bescheren wird, springen auch andere Hersteller auf den Zug auf. Seit Ende März ist mit dem C64 Mini jetzt eine weitere Mini-Version einer Kultmaschine erhältlich.

Funxim – Ladepad für iPhone und Apple Watch

Einheitlicher Ladeanschluss? Von wegen! Zwar scheint sich USB-C langsam aber doch als einheitlicher Anschluss durchzusetzen, nach wie vor kocht Apple mit Lightning jedoch sein eigenes Süppchen. Vielleicht ändert die drahtlose Ladetechnik Qi alles - hier hat Apple sich auch dem offiziellen Standard angeschlossen. Aus dem Crowdfunding kommend werden jetzt die ersten Kombi-Ladelösungen ausgeliefert.

Bayonetta 2

Anfang 2010 begann der Siegeszug der japanischen Superheldin Bayonetta auf den damals aktuellen Konsolen von Microsoft und Sony. Ganz anders dann bei Version 2: Die Entwickler von Platinum Games entschieden sich fast fünf Jahre später, den Titel exklusiv für die Wii U zu veröffentlichen. Mit dem USK 16 Rating ist es eines der wenigen Spiele für Erwachsene für die sonst so kinderfreundliche Nintendo-Plattform. Offenbar war der Titel dennoch ein Erfolg. Beinahe vier Jahre später gibt es jetzt eine Neuveröffentlichung auf der Switch.

Fire Emblem Warriors

Bei Fire Emblem Warriors treffen zwei Genres aufeinander: Rollenspiel trifft Hack and Slay - eine Kooperation, die Nintendo bereits in der Vergangenheit großen Erfolg brachte. Das offiziell neue Genre nennt sich Mosou, der Spieler zieht mit seinen Helden gegen enorme Gegnerwellen in den Kampf.

My Tamagotchi Forever

Jeder der in den 1990igern jung war kennt sie – Die Tamagotchis. Kleine, digitale, Spielzeuge mit denen ihr eure virtuellen Haustiere groß ziehen konntet. Die Funktionen waren sehr limitiert, dennoch zog das kleine Spielzeug Millionen junge Menschen in seinen Bann und wurde zum Hype. Über 20 Jahre später gibt es jetzt eine Neuauflage für Android und iOS.

The Inpatient

Im Jahr 2015 präsentierte Supermassive Games mit Until Dawn einen Überraschungshit. Der Teenie-Horror-Slasher wurde exklusiv auf der PlayStation 4 angeboten und schnell vom Geheimtipp zum Verkaufserfolg. Jetzt bringt das Studio das Prequel für die PS VR heraus.