Home Martin @pokipsie Rechsteiner

Martin @pokipsie Rechsteiner

Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Satechi Slim Wireless Keyboard – Dünne Alu Tastatur gesucht?

Neuer Computer, neue Tastatur, neue Maus und neue Lautsprecher. Gut das geht nicht immer ganz so einfach und manchmal auch nicht immer so schnell. Zum Jahresbeginn hab ich meinen, schon etwas in die Jahre gekommenen Mac mini, den ich als Podcast- und PostProduktions-Rechner genutzt habe durch einen neuen ersetzt. Der neue Mac mini wird in Zukunft rein fürs Podcasten und allgemein Audio Content genutzt.

Mountie (+) – Du brauchst mehr Platz am MacBook/Ultrabook?

Ich bin grosser Fan von Setups mit mehreren Monitoren. Seit einigen Jahren gibt es zwar die übergrossen Monitore, die solche Setups überflüssig machen können. Dennoch hab ich neben meinem 32" noch einen zweiten Monitor stehen. Da bin ich wohl etwas eigen und sicherlich auch noch etwas altbacken. Vor allem wenn man bedenkt das viele Nutzer heutzutage nur noch ein Smartphone, oder ein Smartphone und Tablet ihr eigen nennen.

Belleville Cop – Drei Polizisten, drei Kontinente und etwas Action

Wir mögen französische Filme, immer wieder gibts von unseren westlichen Nachbarn interessante und tolle Filmperlen. «Amelie», «Willkommen bei bei Sch'tis» und der zweite Teil genauso wie die ganze «Taxi» Reihe. In den letzten Jahren kamen dann noch Filme wie «Ziemlich beste Freunde», «Monsieur Claude - und seine Töchter» und ähnliche dazu.  Wenn einer so richtig einschlägt, dann wird man drüben in Hollywood hellhörig. Gab es doch von Taxi auch eine Kopie mit amerikanischen Schauspielern und Schauplätzen. Das gleiche ist gerade auch bei «Ziemlich beste Freunde» passiert. Mit «The Upside» gibt es dazu jetzt auch eine amerikanische Version vom Film.  Als ich den Film Belleville Cop das erste Mal gesehen hab, dachte ich, es sei eine Neuauflage von Beverly Hills Cop. So schnell lässt sich das Menschliche unbewusste täuschen. 

Native Union STOW Organizer – Zubehör geordnet transportieren

Wenn man mein Büro sieht könnte man das nicht meinen. Doch ich bin eigentlich ein Mensch, der die Ordnung liebt. Was im Büro nicht klappt geht dafür meist in meinen Taschen und Rücksäcken.  Dieses haben zum einen tolle und praktische Innentaschen in denen ich gewisse Gadgets und Kabel etc. standartmässig deponiert sind. Zusätzlich verfüge ich über kleine halb transparente Reissverschlusstaschen in denen ich einzelne Dinge deponiere und somit einfach und schnell von Tasche zu Tasche wechseln kann.  Heute möchte ich euch ein weiteres, sehr praktisches Gadgets vorstellen für das tägliche Zubehör, dass man so mit sich rumschleppt. Der STOW Organizer bietet eurem Gadget-Zubehör einen behüteten Platz. 

Hard Powder – Viel Action mit einer ungewohnten Priese schwarzem Humor

Liam Neeson, ein Schauspieler der uns immer wieder begegnet ist in den letzten Jahren. Ich mag mich gerade nicht mehr wirklich erinnern, was der letzte Film mit ihm war doch es gab Höhen und Tiefen mit ihm. Somit war ich natürlich gespannt, wie Hard Powder bei mir und meiner Frau ankommt.

Viseca öffnet sich endlich – Samsung Pay für alle Kunden

Was für eine tolle Neuigkeit für alle Samsung Smartphone Nutzer. Der Kartenherausgeber Viseca hat, zusammen mit Samsung, kommuniziert, dass ihre Karten ab sofort Samsung Pay fähig sind. Somit könnte Samsung Pay in der Schweiz nun einen breiten Zuwachs erfahren. Stattet doch Viveca eine grosszahl an Schweizer Katonal- und Regionalbanken mit ihren Karten aus.

iMovie für iOS – Grosses Update fürs mobile Filmschneiden

Das Filmschneiden habe ich über viele, viele Jahre mit der kostenlosen Apple Software iMovie gemacht. Egal ob auf dem Computer oder auch auf der mobilen Version am iPhone. Ich hab immer wieder Mal meine Fühler ausgestreckt. Schlussendlich bin ich bei Rush gelandet und auch richtig glücklich damit. Spätestens seit es auch die Android Version für das Adobe Rush gekommen ist.  Dennoch hab ich iMovie nicht aus den Augen verloren und warum auch leicht überrascht als knapp eine Woche nach der WWDC Apple dem iMovie für iOS ein grösseres Update spendiert hatte. 

Wifi Porter – chices Accessoire das eure Gäste mit dem WLAN verbindet

In Zeiten von mobilen Verträgen, mit grossen Mengen an inkludierten Daten, ist es nicht mehr wirklich so wichtig. Dennoch gibt es auch heute noch einige Gründe, bei einem Besuch von Freunden und Bekannten, über deren WLAN ins Internet zu gehen. Das ist auch bei uns immer wieder ein Thema, Besuch kommt oder die Kolleginnen meiner Töchter WLAN für ihr Smartphone haben möchten.

PlusPoints – Schulnoten im Blick behalten

Bei dem aktuellen Wetter vermag man es kaum zu glauben. Doch, wir steuern ganz stark auf den Sommer zu. Knapp vor dem Sommer, das heisst für viele Schüler auch der letzte Monat, oder die letzten Wochen bis zum Schulende. Da kommen viele Lehrer noch auf die Idee, die eine oder andere Prüfung auf die Schüler los zu lassen. Doch wie will man da noch den Überblick behalten? Auf Papier, ist altmodisch, heute haben viele Schüler schon ihr eigenes Smartphone. Mit einer dazu passenden App lässt isch damit leicht die ganzen Noten sammeln. Das dachten sich auch die beiden Jungs hinter Fidelisfactory und haben PlusPoints auf den Markt gebracht. Wer jetzt denk, dass es die App schon länger gibt, das ist korrekt. Vor allem die iOS Version davon gibts schon (ich glaub, gefühlt Jahre). Neu ist, dass ab sofort Nutzer von Android Smartphones auch davon profitieren können.

Microsoft To-Do: Endlich auch auf dem Mac

Vor wenigen Minuten erreichte mich eine iMessage vom lieben Mike. Darin enthalten einzig ein Link in Richtung dem Mac App Store. Darin enthalten, eine Ankündigung von Microsoft. In meiner Euphorie hab ich gar nicht gesehen, dass es sich nur um eine Vorbestellung handelte und war dann gleich wieder etwas enttäuscht, dass es die Microsoft To-Do App erst im 10 Tagen zu haben gibt.

Monopoly Fortnite – Online Spiel trifft auf Kult Brettspiel

Wie schon beim Monopoly Geldregen ist auch auch beim Monopoly Fortnite die Herangehensweise ein bisschen eine andere. Hier zählt nicht das anhäufen von Geld, sondern, das längere Überleben. Natürlich kannst du die einzelnen Orte besetzten und für dich gewinnen, das bringt dir aber nichts, wenn du früher als deine Mitspieler aus dem Spiel scheidest.

Dropbox Plus – Jetzt mit 2 TB Speicherplatz dafür auch teurer

Ich weiss nicht mehr genau, wann Dropbox mit seinem Dienst gestartet hat. Was ich aber noch weiss, ich war schon sehr, sehr früh mit dabei, meine ersten Mails vom Cloud Anbieter habe ich im 2008 bekommen. Damals gab es auch noch die Möglichkeit der Speichererweiterung Dank Empfehlung und durch den Neukauf von Samsung Smartphones.  Vor einigen Jahren war ich einige Male kurz davor, den Dienst zu quittieren. Alleine schon, weil ich Dank meinem Office 365 viel Cloud Speicher bekommen hab. Doch ich habe mir nie die Zeit genommen, meine Dropbox Cloud zu räumen. 

Die Bildschirmfreigabe in Skype für Android und iOS

Es passiert nicht all zu viel. Manchmal, wenn ich Abends vor meinem Smartphone sitze und Themen für den morgigen #GeekTalk Daily Podcast sammle, und mir ein Thema direkt ins Auge springt. Das so nachhaltig, dass ich gleich darüber Bloggen möchte und euch, liebe Leser, davon berichten will.  Ein solcher Moment hat sich heute, gerade eben, vor wenigen Minuten ergeben. Ein wirklich strenger Tag, mit drei Podcast Aufnahmen, drei längeren Telefonsitzungen und eine sehr umfangreiche Telefonkonferenz für die Swiss Blog Family Konferenz im November.  Anschliessend wollte ich nur noch kurz die Themen sammeln und die Daily einsprechen. Bis mir dann eben die Newsmeldung vom neusten Skype Update untergekommen ist. 

BenQ WiT – Leselampe gemacht fürs e-Reading

Vor ein paar Monaten hab ich euch eine Schreibtisch Lampe direkt für die Montage am Monitor vorgestellt. Mein Testbericht zur ScreenBar findet ihr direkt hier im Blog. Heute geht es weiter in der Richtung, doch mit der BenQ WiT befreit vom Monitor. Nun wollte ich mein Licht-Setup noch etwas weiter ausbauen. Für meine Recherchen sitze ich in vielen Fällen am Computer hintern dem Schreibtisch. Doch, seit ich mein neues iPad habe, verlagert sich das ganze immer mehr auch mal zwischen durch auf das kleine Sofa welches ich im Büro hab. Vor ca. einem Jahr habe ich mir auch noch einen zusätzlichen Schreibtisch, extra für analoge Papierarbeit zugelegt. Diese beiden stehen gleich neben einander und somit kann ich, je nachdem wo ich gerade etwas zu tun habe, die Lampe danach ausrichten. Auch liegt auf meinem Sofa immer mindestens zwei verschiedene eBook Reader, auch wenn ich leider viel zu wenig zum Lesen komm.

Games with Gold – Juni 2019: Diese XBox Spiele gibts gratis

Im 2019 kommt der Sommer langsam, aber wirklich langsam auf uns zu. Für die Spielende Zunft sind natürlich die verengtesten Feier- und Sonntage kein Graus. Im Gegenteil damit ists einfacher drinnen zu bleiben und ein bisschen mit der Konsole der Wahl zu spielen. So kurz vor dem Sommer steht ja auch die E3 vor der Türe und da halten sich die Hersteller mit ihren kostenlosen Angeboten meist ein klein wenig zurück. So auch heute, zumindest aus meiner Sicht. Aber hier sind die Geschmäcker natürlich so verschieden, wie die Menschen hinter einem jeden XBox Live Gold-Abo. 

Revolut in Apple Pay – So bekommst du deine Karte integriert

Seit nun nicht Mal 48 Stunden könnt ihr eure Revolut Kreditkarte in Apple Pay integrieren. Seit fast genau dem Zeitpunkt kommen sie sehr fleissig. Die Fragen aus der Community, wie man die eigene Prepaidkarte von Revolut in die Apple Wallet bekommt. Im Web geistern dazu viele, teilweise auch kuriose, Geschichten herum. Seit mein Artikel gestern online ging häuften sich die Anfragen via Social Media und Mail. Worauf ich kurzum beschlossen hab, dazu meine Tutorial Kategorie zu nutzen um eine kleine Anleitung zu schreiben. Somit endet jede weitere Anfrage ab sofort mit dem Link zu diesem Beitrag. So hat dies damals im Jahre 2001 übrigens mit dem schreiben von Reviews und verfassen von Rezepten in diesem Internet auch mal gestartet, das aber nur eine kleine Anekdote fern ab des Themas.

Revolut und Apple Pay – Das britische Fintech löst versprechen ein ENDLICH

Ei, ei, ei. Gestern Abend wurden wir von mehreren Lesern angeschrieben, dass Revolut nun endlich auch in die Apple Wallet rein kommt. Heisst ab sofort rollt Revolut ein schon lange versprochenes Feature aus. Für alle die es jetzt gleich ausprobieren und bei denen es nicht klappt, habt Geduld, die Funktion wird nach und nach über alle Kunden ausgerollt.  

Routerzwang – Nein Herr Rechsteiner, das geht nicht!

Stell dir mal vor, du willst dieses freie Internet so richtig auskosten. Du bist aber durch deinen Provider, welchen du gewählt hast, an ein von ihm gegebenes Moden/Router gebunden. Klingt eigentlich in erster Linie nicht mal so schlecht. Denn dieser mag dich sicherlich und wird dir auch das Beste, was es aktuell auf dem Markt gibt, ins Haus stellen. So, dass du dich frei im Netz bewegen kannst.Klingt in der Theorie gut, nur leider ist es im richtigen Leben doch nicht ganz so einfach. Oder soll ich es so formulieren:

Quickline – Smart geht anders

Ich war viele Jahre lange ein guter und auch treuer Swisscom Kunde im mobilen aber auch stationären Angebot. In unserer letzten Wohnung hatten dann plötzlich erhebliche Probleme mit der Leitung. Damals hab ich einen Top Service vom ehemaligen Schweizer Staatsbetrieb bekommen. Leider haben wir es trotz Fehlersuche über zwei-einhalb Jahre lang nicht fixen können. Somit musste ich zu einem Kabelanbieter wechseln. Bei uns in der Umgebung ist das Quickline, einer der letzten grossen Kabelanbieter der sich noch nicht von UPC hat aufkaufen lassen. Gut das ist nicht ganz korrekt, deren Endkundengeschäfte geben sie jeweils an regionale Operator ab. Soviel zur Einführung jetzt kommen wir zum aktuellen Ereignis.

Endlich für Android Adobe Premiere Rush

Ziemlich genau zum Jahresstart hab ich die Adobe Rush App wieder neu entdeckt. Damals hab ich hier im Blog darüber geschrieben, dass sie meine Video Bearbeitungssoftware meiner Wahl geworden ist. Zwei Punkte hatte ich noch, die mich daran störten. Einer davon war, dass mir der schnelle Vorlauf beim editieren fehlte, der zweite Punkt war, das fehlen der Android App.