«Instafall» bringt Instagram in den Browser

Instafall bringt Ordnung in eure Instagram-Follower

Schon längere Zeit nutze ich intensiv und gerne den Dienst von Instagram. Zum einen für meinen persönlichen Account @pokipsie genauso aber auch für die Boncibus Plattform @boncibus. Seit Weihnachten diesen Jahres auch noch für meine LEGO Instagram Bilder wofür ich extra einen Account eingerichtet habe, diesen Findet ihr unter @PokipsieBrick.
Die drei Kanäle dürfen natürlich gerne auch von euch verfolgt werden, ich freu mich über jedes Herz und jeden Kommentar.

Instafall bringt Ordnung in eure Instagram-Follower

Leider hat Instagram ein paar Mängel. Einer davon ist dass die offizielle App nur einen Account nutzen kann, heisst für mich dass ich aktuell für meine drei Accounts, drei Smartphones mit mir rum schleppe. Gut das habe ich sowieso immer und somit auch kein grosses Problem dennoch wäre es praktischer wenn ich das ganze auf einem verwalten könnte.

Für diejenigen die es interessiert. Auf dem iPhone 5S habe ich den @pokipsie Account, auf dem Lumia 930 den @PokipsieBrick account und meine Zöliakie Bilder verwalte ich aktuell noch mit dem iPhone 4S, bald aber auf dem LG G3.

Der zweite Mangel ist, dass man die Bilder nicht auch via Browser hochladen kann. Es gibt zwar die Möglichkeit über Instagram selber die Bilder zu betrachten, welche zu kommentieren (hier auch auch nur eingeschränkt – z.B. ohne Namenvorgabe) und Herzchen zu vergeben. Aber Bilder hochladen das funktioniert leider nicht.

«Instafall» bringt Ordnung in eure Instagram-Follower und das im Browser

Gut, bei letzterem da hilft Instafall auch nicht aber ich bekommt etwas mehr Übersicht in eure Followerschaft. Ähnlich wie bei Hootsuite/Tweetdeck könnt ihr bei Instafall euch Listen anlegen.
Basierend auf Nutzern, auf Hashtages oder lokalen Bildern.

«Instafall» bringt Ordnung in eure Instagram-Follower und das im Browser

Die Möglichkeit ist natürlich für intensive Nutzer sehr praktisch, kann man zum einen spezielle Events darüber gezielter verfolgen und verpasst von Lieblings-Instagramern keine Bilder mehr. Der Login funktionier über Instagram OAuth somit kann ich es jedem Instagram Nutzer nur Empfehlen mal etwas genauer anzuschauen.

 

Dankeschön Peter für den Tipp.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top