Home Apps iOS Streaks
Streaks

Streaks

0

Apps zum Tracken – und Erreichen – von Gewohnheiten sind aktuell en Vogue. Sie passen nicht nur zum aktuellen Fitness- und Gesundheitshype sondern stellen auch das sinnvolle Gegenstück zu den vielen gewonnen Daten aus Fitnesstrackern dar. Was nutzen all jene Daten wenn wir damit keine Ziele, und deren Erreichung, verfolgen? Einen neuen, einfachen, Ansatz möchte hier die heute getestete App bieten.

Streaks

[appbox appstore id963034692]

Die App stammt vom Entwickler «Crunchy Bagel» der neben der vorgestellten App nur eine passende App mit Fitnessübungen anbietet. Nichts desto Trotz handelt es sich hier um Profis – eine Tatsache die Apple 2016 mit dem hauseigenen Design Award und bereits vergangenes Jahr mit der Listung in den «Best of 2015» Charts würdigte.

In der farbenfrohen, schön gestalten App könnt ihr bis zu sechs eurer Ziele auswählen. Die App bietet hier bereits eine große Liste von Vorschlägen – sofern euch diese nicht reichen könnt ihr aber natürlich auch eigene Ziele festlegen. Die Vorschläge reichen von klassischen Fitnesszielen wie x Schritte gehen oder y Kilometer laufen bishin zu eher kreativeren Gewohnheiten wie Lesen oder gar nervigen Pflichten wie Hausarbeit. Passend zu den Zielen gibt es auch noch schöne Symbole. Anschließend wird festgelegt wie oft ihr dieses Ziel in einer gewissen Tagesabfolge erreichen wollt, so sollen neue Gewohnheiten gebildet werden.

Das Erreichen der jeweiligen Ziele wird entweder durch längeres Tippen auf das jeweilige Icon oder aber durch die Verwertung von am iPhone gesammelten Daten ausgelöst. Hier ist auch der klare Vorteil der App – «Streaks» hängt sich direkt in Apple Health ein und kann so beispielsweise die Daten des eingebauten Schrittzählers oder gar die Daten diverser Fitnesstracker automatisch auslesen. Was nach einer Kleinigkeit klingt ist in Realität eine massive Erleichterung, so ist die Verwendung der App deutlich zeitsparender als manche Konkurrenzangebote.

In den Optionen kann das Farbschema und die Frequenz der Benachrichtigungen geändert werden. So könnt ihr euch an nicht erreichte Ziele erinnern lassen – um so ggf. doch noch eure Aufgaben umzusetzen – oder euch via App Badge über die offenen Ziele informieren zu lassen.

Ohne Frage – ohne eigene Motivation werdet ihr auch mit «Streaks» euer Leben nicht grundlegend ändern können. Nichts desto trotz bietet die App eine einfache, schön umgesetzte, Möglichkeit zumindest die Erreichung eurer Ziele zu monitoren – und bietet so etwas zusätzliche Motivation. Die Integration in Apple Health ist eine dabei eine nennenswerte Erleichterung. «Streaks» kostet 3,99 Euro, steht in deutscher Sprache zur Verfügung und belegt 36,5 MB auf eurem Gerät. Zusätzlich zur iOS App steht auch eine Watch-App zur Verfügung die euch so eine noch leichtere Übersicht über eure Ziele bietet.

[appbox appstore id963034692]

 

Jan Gruber

Podcaster, Blogger, Gamer, Switcher, Sportler – Unser Geek aus Wien

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.