gute Nacht! App

iOS «Schlaf gut! HD» süsse gute Nachtgeschichte

gute Nacht! AppSeit einigen Monaten nun ist die «gute Nacht!» App der Favorit unter den gutnachtgeschichten bei unseren beiden Mädels.

Bei unserer grossen Tochter hatten wir die gute Nacht Geschichte während einer Zeit wo sie nicht wirklich gerne eingeschlafen ist als Ritual eingeführt. Am Abend nach dem Zähneputzen und dem Pyjama anziehen durfte sie mit mir aufs Sofa und einmal die App durchgehen.

iOS «gute Nacht!» süsse gute NachtgeschichteDabei gilt es verschiedene Tiere auf dem Bauernhof in den Schlaf zu bringen, dies sind:

  • der Hund
  • die Fische
  • die Henne mit ihren beiden kleinen Kücken
  • das Schaf
  • die Ente in der Badewanne
  • die Kuh

Die Reihenfolge kann das Kind selber bestimmen, oder bei kleineren gibts auch die Möglichkeit des «Auto-Play's». Ein jedes Tier kann bis zu dreimal anstupst werden und macht dabei unterschiedliche Szenen durch, dannach wiederholen sich die drei. Jetzt gilt es noch den Lichtschalter zu finden und diesen zu betätigen, dann schlafen die Tiere auch schön ein und es kann zum nächsten gegangen werden.
Ganz zum Schluss ist nur noch jemand wach und das wird vom Erzähler angesprochen, nämlich das Kind selber vor dem iPad/iPhone und das wird dann ins Bett geschickt.

iOS «gute Nacht!» süsse gute Nachtgeschichte

Wie gesagt, bei uns hat sich diese Gechichte als Ritual eingeschlichen bei unserer grösseren Tochter als wir eine einschlaf-Schwierige-Phase hatten und auch heute will sie immer wiedermal die Geschichte durchleben wenn es in Richtung Bett geht.

Die Stimme welche eure Kinder in Richtung Bett begleitet ist übrigens von Dieter Moor.

Neu können auch noch zusätzliche Tiere per inApp dazu gekauft werden:

  • ein Haase
  • zwei Katzen
  • ein Pferd

Weitere Tiere für die Zukunft wurden dabei auch angekündigt, diese lassen sich anhand der Schatten auch schon leicht erahnen – wir halten euch auf jedenfall auf dem laufenden.

App Store Link

[appbox appstore appid 428492588]

iOS «gute Nacht!» süsse gute Nachtgeschichte

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top