Home Apps iOS iOS – Blogsy – WordPress richtig auf dem iPad nutzen

iOS – Blogsy – WordPress richtig auf dem iPad nutzen

4

Das iPad ist ein geniales Gadget um Medien zu konsumieren, egal ob Web, Film oder Musik. Aber um produktiv zu arbeiten dafür liest man immer wieder sei es nicht geeignet.
Als Blogger möchte man natürlich gerne sein geliebtes iPad auch dafür nutzen um Blog Beiträge zu schreiben. Dies gelingt einem auch sehr gut mit WordPress, solange man nur auf Text Beiträge setzt und keine Bilder und Videos verwenden möchte.

Doch dafür gibt es eine App mit der auch dies sehr einfach machbar ist. Blogsy nennt sich diese App und hift euch dabei, auch auf einfachste Art und Weise einen Bilderreichen Blog Post zu schreiben.

Nach dem ersten Start der App, müsst ihr unten Rechts erstmals auf das “Zahnrad” klicken, dort in den Einstellungen euren Blog (egal ob bei WordPress oder selber gehostet) anmelden und wenn vorhanden Flickr, Picasa, Youtube und den Google Account hinzufügen.

Ebenfalls in den Einstellungen findet ihr Anleitungen in Text und Video Form für den fall dass ihr nicht mehr weiter wisst 🙂

Zu beginn eines neuen Beitrags editier ich immer über den Button oben Links den Blog über den ich es veröffentlichen möchte, die Kategorie, die Tags, das Veröffentlichungs Datum etc.
Danach geht es ans schreiben des Blog Beitrags und natürlich auch zu der “Magie” der Blogsy App dem einfügen von Bildern und Videos.

Dies geschieht ganz einfach über die sieben Buttons welche die jeweiligen Quellen ansteuert und ihr dann eure Bilder aus der Google suche, Picasa, Flickr und natürlich auch aus der iPad Foto Gallery holen könnt.
Die gewählten Bilder könnt ihr dann ganz einfach da platzieren wo ihr sie haben möchtet, durch einen doppel-Tap auf ein Bild bekommt ihr folgende Einstellungen:

Hier könnt ihr wählen, ob das Bild Links- oder Rechtsbündig sein darf, Zentriert oder von Text umgeben. Genauso könnt ihr die grösse per schieberegler (in %) anpassen aber auch direkt durch die Angabe von Pixel Höhe und Breite.

Videos können genauso einfach per Youtube einbinden, fremde über den Menü Punkt “Search” und die eigenen über den Punkt “My Uploads” und das genauso einfach wie bei den Bildern durch das reinziehen des jeweiligen Videos per Drag & Drop. Auch hier wieder durch einen Doppel-Tap könnt ihr die Einstellungen wie z.B. die Grösse, iFrame/Old Embed, Boarder etc. wählen.

Hier findet ihr ein Video direkt vom Hersteller der euch aufzeigt wie dass die App bedient wird:

Fazit

Für mich ist die App extrem praktisch, wenn ich gerade mal nicht in der nähe meines Büros bin und doch schnell meine Leser über einem Thema im Blog informieren möchte. Die Einfachheit auch Bilder einzufügen überzeugt durchs Band und aus dem Grund schreibe ich immer mehr Reviews auch auf dem iPad.
Schweiz:
Blogsy – AppStore Link
Deutschland:
Blogsy – AppStore Link
Österreich:
Blogsy – AppStore Link

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(4)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.