Home Apps Bobby 2 – monatliche Abokosten im Blick haben
Bobby 2 – monatliche Abokosten im Blick haben

Bobby 2 – monatliche Abokosten im Blick haben

0

Weisst du, wie viel Geld, dass du pro Monat für zahlreiche Dienste und Abos Ausgibst? Leider geht seit ca. zwei Jahren die Entwicklung bei den Apps in eine etwas – für mich – falsch Richtung. Früher, noch vor dem App Store gab es gute Preise für gute Software. Gut auch da müssen wir ehrlich sein, gab es schon schwarze Schafe. Doch die gibt es auf allen Seiten und im grossen und ganzen wurden Entwickler von Software gut entlöhnt.
Apple hatte in seinem App Store von Anfang an gute Preisvorstellungen für einzelne Apps. Leider aber haben sich die Entwickler – vor allem auch durch den Druck von der Android-Plattform und anderen Geschäftsmodellen – immer mehr nach unten drücken lassen.
Unter iOS wird noch gut Geld ausgeben für Apps in der Android Welt aber ist das schon fast ein no-go für eine App Geld bezahlen. Ich weiss auch hier gibt es ausnahmen, aber über das grosse und ganze ists leider so, zumindest in den Kreisen wo ich es jeweils mit bekomme.

Monatliche Abokosten im Blick haben

Kategorie Hersteller Software Version
Budget Bobby Version 2.3.8
Bobby - Track subscriptions
Bobby - Track subscriptions
Entwickler: Yummygum
Preis: Kostenlos+

Ich war immer schon der Meinung, dass gute Software auch gutes Geld wert ist. Auch wenn eine bestehende App neu überarbeitet wird und / oder  komplett nach Kunden Feedback neu umgesetzt wird, dann darf das auch etwas kosten. Egal ob der Weg über In-App oder via Neukauf beides ist legitim. Doch leider sieht das nicht ein jeder so und somit finden wir uns immer mehr in Abos für alle möglichen Sachen wieder.

Ich habe mir mal vor zirka einem Jahr mal eine Excel Liste gemacht. Darin habe ich alle Dienste und Abos welche ich nutze aufgelistet. Da kommt schon einiges zusammen über die Jahre.
Schon alleine für meine Blogs und Tipps über Social Media schau ich mir ständig Alternativen an. Wer weiss vielleicht finde ich dann jeweils auch eine andere Möglichkeit bei meinen Diensten / Abos etwas zu sparen.

Bobby 2 und was es kann

Wie für fast alles gibt es aber auch für den Zweck eine App. Diese hört auf den Namen Bobby 2 und bietet euch ein einfaches Interface zum Erfassen der Dienste und natürlich auch um das ganze im Blick zu behalten.
Das tolle, die App ist sehr übersichtlich gestaltet und bietet euch somit einen schnellen und guten Einblick in eure Ausgaben.

Die App gibt es kostenlos zum runterladen im Apple App Store. Weitergehende Funktionen werden euch durch In-App Käufe angeboten, das finde ich fair. Darüber verdient der Entwickler schlussendlich dann auch sein Geld. Aktuell gibt es das Komplettpaket aller Features für CHF 2.- statt CHF 3.- zu kaufen.
Dazu gehören Funktionen wie:

  • Dark Mode aktivieren – oder gar automatischer Wechsel zu diesem
  • Mehr als fünf Dienste / Abos erfassen
  • iCloud Sync unter anderen natürlich auch als Backupfunktion
  • Benutzerdefinierte Schriftarten
  • Das App Logo austauschen
  • Zugang nur durch TouchID

Hier rentiert schon ziemlich schnell, wenn ihr euch das komplette Paket kauft.

Dienste / Abos erfassen

Bein Erfassen eines Dienstes / Abos vergebt ihr dem ganzen einen Namen, wenn ihr mögt auch eine Beschreibung sowie den Start des Dienstes. Wichtig ist natürlich der Zyklus in welchem ihr die Rechungen von dem jeweiligen Dienst zu begleichen habt. Alternativ könnt ihr auch die Dauer hinterlegen und eine Erinnerung. Da wir in Zeiten der Globalisierung manchmal auch Dienste / Abos aus anderen Ländern nutzen könnt ihr pro Eintrag auch die jeweilig dazu passende Währung hinterlegen.

Mit den oben erwähnten Erinnerungen könnt ihr euch selber erinnern lassen, auf den Zeitpunkt wo ein Abo zu Ende geht. Das dienst zum einen für die Erinnerungen zum bezahlen oder frühzeitigen Kündigen des Angebots.

Fazit

Wenn ihr keine Kontrolle über die von euch abonnierten Dienste habt, lohnt es isch auf jeden Fall einmal die App zu laden und die ganzen Dienste zu erfassen. Ich kann somit, einem jeden von euch die App empfehlen – oder auch nur einfach mal eine Auflistung in einer Excel Tabelle. Mit einer solchen Übersicht lässt sich schlussendlich auch Geld sparen. Je nach Betrag der dann unten beim Total raus kommt muss man schneller oder weniger schnell die Reisleine ziehen und kann sich dann ja auch bewusster die ganzen Dienste und dessen Berechtigung in eurem digitalen Leben überlegen.

Die einzelnen Abo's und Dienste in der Übersicht
Die einzelnen Abo's und Dienste in der Übersicht

Für diejenigen unter euch, die die App auch nutzen. Mich würde ja euer Betrag sehr wunder nehmen. Was investiert ihr pro Monat in all die lustigen Dienste?
Ich mach mich jetzt mal dran und trage noch meine restlichen Dienste und Abos ein und bin dann gespannt was dabei raus kommt.

Bobby - Track subscriptions
Bobby - Track subscriptions
Entwickler: Yummygum
Preis: Kostenlos+

 

Achim Hepp #machen | Achim ist Digitalexperte, Speaker und CDO/Gründer beim Insurtech-Startup Virado. Er veröffentlicht Fachbeiträge in verschiedenen Zeitschriften, sowie hält er Vorträge und Workshops zu seinen Themen. In dieser Funktion ist er im In- und Ausland unterwegs, wobei er immer die Augen nach digitalen Trends aufhält.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.