Home Apps Android Android/iOS «Träum Süß» gute Nacht App für eure kleinen
Android/iOS «Träum Süß» gute Nacht App für eure kleinen

Android/iOS «Träum Süß» gute Nacht App für eure kleinen

0

Damit die kleinen Abends einfach einschlafen können brauchen sie vor allem etwas und das ist im Idealfall eine Routine. Wie ihr die gestaltet ist so individuell wie die kleinen Wesen selber.
Wir haben für unsere Mädels einen guten Weg gefunden mit denen wir sie meistens schnell und gut in die Traumwelt bekommen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

Android/iOS «Träum Süß» gute Nacht App für eure kleinen

Allzu viel dürfen und durften unsere kleinen nie wirklich am Smartphone/Tablet verbringen. Dennoch hatten wir von Zeit zu Zeit – ein Kinderleben ist ja unterteilt in vielen Phasen – eine Einschlaf App für die kleinen bereit.

Die «Träum Süß» App bietet den kleinen die Möglichkeit 10 einzelne Tiere in den Schlaf zu streicheln. Jeweils ein Bär, Katze, Hase, Hund, Igel, Tiger, Maus, Giraffe, Lemur und ein Eichhörnchen stehen oder sitzen jeweils einzeln vor den kleinen und durch mehrmaliges streicheln beginnen sie immer mehr zu Gähnen.
Nach dem dritten Gähnen legen sie sich hin und schlafen gemütlich ein.

Android/iOS «Träum Süß» gute Nacht App für eure kleinen

In den Einstellungen könnt ihr definieren, in welcher Reihenfolge die die Tiere angezeigt werden. Dabei steht für euch «Standard» und «Zufällig» zur Auswahl. Zusätzlich habt ihr die Wahl ob alle Tiere oder nur einzelne angezeigt werden sollen.
Auch könnt ihr individuelle einzelne Tiere auswählen oder explizit ausblenden. Es kann ja sein, dass euren kleinen die eine oder andere Tier-Figur nicht gefällt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁

 

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.