Home Apps iOS Airmail 1.5 für iOS
Airmail 1.5 für iOS

Airmail 1.5 für iOS

0

Wir hatten die Email Lösung «Airmail» vom Entwickler Bloop S.R.L bereits im Test, sowohl für iOS als auch für macOS. Selten berichten wir über App-Updates. Wenn sich ein Entwickler aber solche Mühe gibt, mit kostenlosen Updates den Funktionsumfang von Anwendungen derartig zu erweitern, machen wir gerne einmal eine Ausnahme.

AirMail 1.5 für iOS

Airmail - Your Mail With You
Entwickler: Bloop S.R.L.
Preis: CHF 5.00

AirMail ist ein alternativer Email-Client mit – gegenüber Standard Apps – deutlich aufgebohrtem Funktionsumfang für iOS und macOS. Aber zuerst zu den quasi Standardfeatures, die da wären iCloud Sync, Unterstützung mehrerer Email Accounts von Anbietern wie Gmail, Exchange, Yahoo, iCloud und allen anderen offenen IMAP- und POP3-Servern, Aliase und Offline Accounts. Zudem gibt es die Unterstützung von 3D Touch, eine PDF-Export Funktion und die Integration quasi unzähliger anderer Dienste, direkt über die App oder über das Share-Sheet. Vor allem hier hat Apple Mail für mich den klaren Nachteil – der hauseigene Email Client bietet kein Share-Sheet an und bot mir damit bisher die grösste Flanke für die Deinstallation einer Standard-App. Wir sprachen auch im #GeekTalk bereits über dieses Thema. Ich habe viele alternative Lösungen ausprobiert – AirMail ist der Client meiner Wahl unter iOS geworden und später auch, aufgrund der guten Synchronisation, unter macOS.

Airmail 1.5 - Neue Features und Integrationen
Airmail 1.5 – Neue Features und Integrationen

Mit Version 1.5 bietet die App seit Anfang 2017 nun noch mehr Features und folgt in Sachen Integrationen einigen aktuell angesagten Apps. So wird jetzt auch die Notizen App «Bear» unterstützt, die es vergangenes Jahr in die App-Auswahl von Apple geschafft hat. Zudem wurde die Unterstützung für das mächtige Tool «Workflow» integriert – auch über dieses Tool sprachen wir bereits öfter im #GeekTalk.

Neben diesen neuen Integrationen gibt es die neuen sogenannten «Custom Actions» – Standardrezepte, die ihr im Zusammenhang von Emails auswählen könnt. Per einfachem Klick könnt ihr so aus Emails Aufgaben anlegen, Mails bis zum nächsten Montag snoozen, Label wie «Arbeit» o.ä. vergeben oder Standardantworten wie «Ich arbeite daran» auslösen. Praktisch: Diese «Custom Actions» könnt ihr auch kombinieren.

Die iOS Version von Airmail wird für 4,99 € im AppStore angeboten. Die umfangreichen Updates, die seit der Veröffentlichung von Version 1 veröffentlicht wurden, waren bisher kostenlos. Die Version für macOS kostet 9.99 €. Zur Übersicht über alle Features die – kostenlos – per Update nachgerüstet wurden, möchte ich euch auch noch den Updateverlauf zitieren.

Airmail - Your Mail With You
Entwickler: Bloop S.R.L.
Preis: CHF 5.00

Airmail 1.5  Jannuary 9 2017

– New Custom Actions
– New Workflow App Integration
– New Gmail Authentication
– New Default Inbox
– New Bear app Integration
– New OpenURL action

Airmail 1.3  October 19 2016

– New Haptic Feedback
– Improved Notification Preview
– Minor fixes

 

Jan Gruber Podcaster, Blogger, Gamer, Switcher, Sportler - Unser Geek aus Wien

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.