2016/04 MarcoPolo Ozean

2016/04 MarcoPolo Ozean

Leider etwas zu spät – dennoch möchten wir euch den Test des vierten kostenlosen App Features im AppStore nicht vorenthalten. Diesmal gab es ein Spiel, das sich eher an das jüngere Zielpublikum richtet.

2016/04 MarcoPolo Ozean

[appbox appstore id797157312]

Die Lernapp «Maro Polo Ozean» lässt Kinder den vielfältigen Bereich der Ozeane entdecken. Zu Beginn einer Runde präsentiert sich ein karges, leeres Bild, das im Anschluss entsprechend bevölkert werden möchte. Tiere, Pflanzen und Dekorationsobjekte müssen reihum ins Bild gezogen und positioniert werden. Die richtige Position wird hierbei mit Umrissen vorgegeben. Insofern ist der Ablauf sehr einfach und rudimentär, dennoch können Kinder so lernen, in welchen Lebensräumen welche Tiere zu finden sind. Um den entsprechenden Lerneffekt auch auszulösen, gibt es einfache Erklärungen via Sprachausgabe. Mit platzierten Objekten kann auch interagiert werden: So lassen wir den Wal eine Wasserfontäne abfeuern und kommen in den Genuss mehrerer schöner, kindgerechter, Animationen. Sowohl Sound als auch Grafik sind stimmig und ansprechend.

2016/04 MarcoPolo Ozean
2016/04 MarcoPolo Ozean

Die Ansagen und Erklärungen sind auf Deutsch verfügbar, In-App Käufe gibt es keine. Der Titel kostet sonst 2,99 Euro und belegt rund 200 MB auf dem Gerät. Für Kinder bestimmt eine tolle App, die auch Mehrwert bietet, Erwachsene können sich den Download, trotz Gratis-Angebot, wahrscheinlich sparen.

[appbox appstore id797157312]

2016/04 MarcoPolo Ozean
2016/04 MarcoPolo Ozean

 

About The Author

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top