iOS «Rules!» - Ganz schön viel Merkarbeit

iOS «Rules!» – Ganz schön viel Merkarbeit

Regeln kennt man von vielen Brettspielen meistens werden diese in ewig langen Anleitungen ausführlich erklärt! Aber auch im Leben gibt es Regeln egal ob von Eltern, Lehrern oder ähnlichem definiert. Auch wenn somit Regeln nichts besonderes sind haben sich die CodingMonkeys (bekannt durch z.B. Carcassonne) gedacht, dass dieses Thema doch ein Spiel wert wäre.

[appbox appstore appid 840811083]

Dieses nennt sich passender weiße „Rules!“ und wurde am 7. August 2014 im App Store für iOS veröffentlicht.

iOS «Rules!» - Ganz schön viel Merkarbeit

Das Spielprinzip ist einfach und gleichzeitig genial: Das Spiel läuft rundenbasiert ab und pro Runde kommt eine Regel hinzu. Soweit hört sich das ganze noch einfach an aber die Regeln der vorhergehenden Runde muss man sich selbst merken, denn diese werden einem nicht mehr angezeigt nachdem man die Runde gespielt hat. Aber damit sich häufiges spielen auch auszahlt, ändert sich die Reihenfolge der Regeln nicht. Um auch den unterschiedlichen Merkfähigkeiten von Menschen gerecht zu werden, gibt es 3 verschiedene Spielmodi: „Einsteiger, Experte und Zeitlos“. Im Einsteiger und Experten Modus läuft die Zeit ab und man kann mit schnellem lösen der Runde neue Zeit verdienen. Wer nicht gerne unter Zeitdruck denkt, ist im Zeitlos Modus gut aufgehoben. Dort hat man am Anfang nur eine geringe Anzahl von Fehlzügen pro Runde, welche man aber auch hier mit lösen der Runde hinzu verdienen kann. So sammelt man pro Runde Punkte basierend auf Level und Fehlerquote und baut sich so seinen Highscore auf.

iOS «Rules!» - Ganz schön viel Merkarbeit

Der Rundenaufbau ist auch schnell erklärt, man hat ein Spielfeld in der Größe von 4×4 Feldern. Auf den einzelnen Kacheln sind Gegenstände, Tiere und ähnliches in verschiedenen Farben und mit Nummern abgebildet. Aufgrund dessen kann eine Regel z.B. sein „Tippe Zahlen in absteigender Reihenfolge“ aber auch Regeln zu Farben, Tieren und den anderen Abbildungen sowie Farben sind möglich.

Von meiner Seite aus kann ich für „Rules!“ eine klare Empfehlung aussprechen. Das Spielprinzip ist ausgereift, fordernd und lässt sich durch Modi an seine eigene Leistungsfähigkeit anpassen. Auch wenn ich „Rules!“ nicht als Spiel für Zwischendurch sehe, da man doch Konzentration dafür aufbringen muss und pausieren eher nicht möglich ist aufgrund dessen das man die Regeln im Kopf behalten müsste. Der Preis ist mit 2,99€, für ein Spiel das man theoretisch unendlich lange Spielen kann, sehr günstig.

iOS «Rules!» - Ganz schön viel Merkarbeit

Kurzzusammenfassung

Name: Rules!
Preis: 2,99€
Kompatiblität: Erfordert iOS 7.1 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch. Diese App ist für iPhone 5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus optimiert.
Erhältlich für: iOS
Bewertung: 100%

[appbox appstore appid 840811083 screenshots]

 

iOS «Rules!» - Ganz schön viel Merkarbeit

1 Kommentar zu „iOS «Rules!» – Ganz schön viel Merkarbeit“

  1. Pingback: gt6215 Games Jahresrückblick und Weihnachten - #GeekTalk Podcast

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top