iOS «Next für iPhone» – Kontrolliere deine Ausgaben und Finanzen

Ich arbeite nun seit mittlerweile 2 Jahren 40 Kilometer von zu Hause weg, da ist mal schnell zum Essen heim fahren ist nicht drin. Da Essen aber doch viel Geld von meinem Monatslohn im wahrsten Sinne des Wortes auffrisst habe ich mir immer ein Wochenbudget gesetzt um meine Kosten in einem angemessenen Rahmen halten zu können. Aber da Essen nicht das einzige ist was Geld kostet und ein Zettel zum aufschreiben von Ausgaben nicht so mein Stil ist, möchte ich euch nun die App „Next“ von den Entwicklern noidentity vorstellen.

[appbox appstore appid 596366290]

iOS «Next für iPhone» - Kontrolliere deine Ausgaben und Finanzen

Die App ist übersichtlich aufgebaut. Der Hauptview ist mit Kacheln bestückt, welche die verschiedenen Kategorien mit Hilfe von kleinen Symbolen darstellt. Dadurch kann man schnell und einfach mit einem tapp auf eine Kategorie eine neue Ausgaben erfassen. Nach dem wählen der Kategorie fährt sich ein Ziffernblock hoch über welchen man den Betrag eingeben kann. Danach sieht man welche Kategorien bereits Ausgaben enthalten an der Färbung der jeweiligen Kacheln, um die genauen Beträge pro erfasster Ausgabe und Tag zu sehen wischt man nach links. Dort findet man eine Liste, in welcher man einen Kommentar für die einzelnen Ausgaben definieren kann. Diese Liste lässt sich auch durchsuchen und mit Filtern versehen um so auch ältere Ausgaben leicht zu finden.

iOS «Next für iPhone» - Kontrolliere deine Ausgaben und Finanzen

Neben dem wischen nach links, kann man natürlich auch nach rechts wischen. Dort findet man Aufstellungen welche sich zwischen Woche, Monat und Jahr selektieren lassen. Gegliedert sind die Aufgaben dort nach Kategorie und über Balken sieht man auf den ersten Blick welche Kategorie das meiste Geld im gewählten Zeitraum gekostet hat und auch der kumulierte Betrag wird angezeigt. Man kann sich mit einem tapp auf den jeweiligen Balken auch ein Diagramm zu den Ausgaben in der Kategorie anzeigen lassen. Da die App viel Wert auf die transparenz der Ausgaben legt gibt es auch ein Widget für das iOS Notification Center wo man einen Graphen mit den Ausgaben der letzten Woche sieht und die kumulierten Ausgaben des Tages und der Woche.

iOS «Next für iPhone» - Kontrolliere deine Ausgaben und Finanzen

Für Next gibt es auch eine Mac App diese wird per iCloud synchronisiert, testen konnte ich dies leider nicht da ich diese App nicht zum Test bekommen habe. Um aber auch ohne die Mac App die Beträge am PC ansehen zu können, kann man sich seine Ausgaben per Mail schicken als Excel Datei. So kann man auch Backups seiner Daten parallel zu iCloud halten.

Nach meinem Test muss ich sagen das die App sehr genial ist, auch wenn ein paar Kritikpunkte bleiben. Mein größter Kritikpunkt ist das man keine eigenen Kategorien hinzufügen kann bzw. manche Symbole von Kategorien sehr wenig aussagekräftig sind und sich auch nicht durch eine Beschreibung besser spezifizieren lassen. Eine weitere elementare Funktion die fehlt sind regelmäßige Ausgaben erfassen zu können. Diese müssen auch von Hand erfasst werden. Dies gleicht die App aber mit der einfachen Bedienbarkeit dem schönen und funktionalen Design locker wieder aus und was noch nicht implementiert ist kann ja noch in einem Update nachgeliefert werden! Meiner Meinung nach ist für Next eine absolute Empfehlung auszusprechen.

iOS «Next für iPhone» - Kontrolliere deine Ausgaben und Finanzen

Kurzzusammenfassung

Name: Next – Kontrolliere deine Ausgaben und Finanzen
Kompatiblität: Erfordert iOS 8.0 oder neuer. Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod touch. Diese App ist für iPhone 5, iPhone 6 und iPhone 6 Plus optimiert.
Erhältlich für: iOS
Bewertung: 95%

[appbox appstore appid 596366290 screenshots]

 

iOS «Next für iPhone» - Kontrolliere deine Ausgaben und Finanzen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top