Home Apps Android Houseparty – Video Chat und gemeinsam spielen
Houseparty – Video Chat und gemeinsam spielen

Houseparty – Video Chat und gemeinsam spielen

0

Vor vier Jahren kam mir die App, das erste, Mal in die Finger. Wie man das als Gadget- und App-Tester halt so macht, ich habe mir einen Account angelegt und die App ausprobiert.
Schlussendlich nach einem ein-Wochen-Test hab ich beschlossen nichts darüber zu schreiben. Zum einen, weil ich der App nicht wirklich all zu viel Überlebenschance gegeben hab, aber auch weil die lieben Entwickler ziemlich fleissig Daten der Nutzer gesammelt haben.
Aktuell, in den komplizierten Zeiten, wo alle daheim sein müssten / sollten erlebt die App ihren zweiten Frühling.

Video Chat und gemeinsam spielen

Houseparty
Houseparty
Entwickler: Life on Air
Preis: Kostenlos+
‎Houseparty
‎Houseparty
Entwickler: Life On Air, Inc
Preis: Kostenlos+

Die Android und iOS App belegt aktuell die ersten Plätze in den entsprechenden App Stores.
Somit definitiv Zeit, die App nochmals etwas genauer anzuschauen und ihr eine zweite Chance zu geben. Man weiss ja nie, Geschäftsideen können sich ändern und so auch die Einstellungen von Entwicklern.

Die App Meerkat war das erste Projekt von Ben Rubin. Deren Nähe zu Twitter wurde ihr zum Verhängnis. Die kurzzeitig populäre Vorreiter App für Live-Streaming musste seinen Dienst quittieren als Twitter selber mit Periscope einen eigenen Dienst vorstellte.
Deshalb konzentrierte sich das Entwicklerteam auf deren neue App HouseParty. So schnell wie der Name (und die App) aufkam, wurde es auch schon wieder ruhig um die App.

Doch in Zeiten, wo wir gezwungen sind, zu Hause zu bleiben muss man sich doch auch austauschen mit anderen Menschen.
Hierfür gibt es verschiedene sichere und unsichere Lösungen. Doch Houseparty hat etwas, das die anderen nicht haben, die Möglichkeit miteinander zu spielen.

Houseparty bietet euch die Möglichkeit maximal mit sieben weiteren Freunden/innen auszutauschen. Acht Teilnehmer sind sicherlich eine gute Obergrenze, sodass das ganze noch übersichtlich ablaufen kann.
Wichtig ist sicherlich zu wissen, dass einem aktuellen Gruppen-Videochat jederzeit neue Mitglieder hinzufügt werden können. Auch «fremde» können plötzlich zum Video call stossen, sofern der / die «Unbekannte» mit mindestens einer Person im Raum verknüpft ist. Die Möglichkeit sollte originale Party-Feeling mit einbringen, wie man es auch vom analogen her kennt.


Mini Spiele in Houseparty

Der Part mit dem Video-Chat, das können diverse andere Apps genauso gut oder schlecht. Da ist die Frage mehr, wo sind meine Freunde und wo kann ich möglichst viele meiner Freunde / Bekannten erreichen.
Ich glaub, genau mit den Mini-Spielen schaffen es die Entwickler, die Nutzer länger bei der Stange zu halten. Findet man doch aktuell ganz viele Videoausschnitte von den Heads Up Spielen in diversen Instagram oder WhatsApp Stories und natürlich auch drüben bei TikTok.

Die vier Spiele
Die vier Spiele

Zu den vier Spielen, die in der App integriert, sind gehören:

  • Heads Up!
  • Trivia
  • Chips and Guac
  • Quick Draw!

Bei Trivia bekommt ihr diverse verschiedene Versionen geboten. Von einer Fortnite, über Entertainment über Superhelden bis hin zu Geografie gibt es alles mögliche zur Auswahl.


Die Frage nach den App-Berechtigungen

Eine freudige Neuigkeit, und wahrscheinlich auch der Grund, war die App wohl nicht mehr ganz so viel Daten sammelt wie früher, ist, dass sie im Juni letzten Jahres verkauft wurde.
Der Käufer, ist kein unbekannter, es ist der Spiele Entwickler Epic Games. Sagt euch nicht? Ihr habt sicherlich schon einmal von Fortnite gehört?
Das wird wohl auch einer der Gründe sein, warum ihr bei Trivia auch eine Fortnite Version zum spielen bekommt.

Ich denke es ist sehr wichtig, dass ihr euren Kindern und auch euren jungen Erwachsenen Selbstverantwortung beibringt. Sofern sie selbstständig Apps installieren dürfen, solltet ihr ihnen erklären, was es mit den App-Freigaben auf sich hat. Wichtig ist dabei sicherlich ihnen beizubringen, es zu hinterfragen, ob eine Foto-App wirklich Zugriff auf das Adress-Buch oder den Kalender benötigt. Lieber erst einmal ablehnen und wenn die App dann nicht funktioniert könnt ihr diese immer noch im Nachhinein dazu geben. Vor allem beim Thema GPS-Zugang sollte ein Augenmerk darauf gelegt werden.
Mittlerweile bieten euch Android wie auch iOS Apps zumindest einen Unterschied zwischen GPS-Daten Verwenden bei aktiver App oder auch permanent im Hintergrund.

Fazit zu Houseparty

Wer schon einmal Snapchat genutzt hat dem wird der Startscreen der App bekannt vorkommen. Houseparty startet direkt im Video Modus und ihr bekommt gleich euer Gesicht zu sehen.
Von da aus lassen sich direkt Video calls mit euren Freunden initiieren und genauso einfach startet ihr ein neues Spiel.

Spannend wird es sicherlich zu sehen, wie sich das Spielangebot in nächster Zeit entwickeln wird. Nachdem es jetzt schon ein 3/4 Jahr zu Epic Games gehört, sind ja vier Spiele nicht wirklich eine grosse Nummer.

Hier in einem Beitrag habe ich versucht festzuhalten, wie meine Mädels mit ihren Freunden/innen kommunizieren dürfen. Kleiner Spoiler allert, der Papa ist immer wieder ein Spielverderber.

 

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.