OS X - Goofy der Facebook Messenger für den Mac

Goofy Facebook Messenger für den Mac

Wer zwischendurch oder öfters mit mir kommuniziert weiss dass ich ein Fan von den «alten» stabilen Systemen bin. Auf dem Smartphone bevorzuge ich SMS (iMessage) und im Web die gute alte eMail.
Das hat einen einfachen Grund, SMS und eMail gibt es auf jedem Device, sie sind kompatibel untereinander und überall vorinstalliert.

Der Weg der Kommunikation

Da ich durch meine verschiedenen Themenblogs und den doch etwas ausgedehnteren Kollegenkreis auch ganz unterschiedliche Wege zur Kommunikation hab ist für mich immer wieder ein Gräuel. Muss ich doch immer wieder zuerst kurz überlegen wie ich jetzt Kollege X am besten und schnellsten erreiche, nur weil dieser jetzt von Threema überzeugt ist. Die Kollegin Y will dann aber über WhatsApp angeschrieben werden (und das trotz ihres Austritt bei Facebook weil die ja soooo böse sind und sie nie wieder mit ihnen zu tun haben möchte – au ja Instagram nutzt sie natürlich auch). Aber ich schweife ab. Neben den 14 verschiedenen Messengern, WhatsApp, iO, Threema und Telegram habe ich noch diverse andere Apps auf meinem Haupt Smartphone um mit allen die mir lieb sind in Kontakt zu bleiben.

Deshalb kommuniziere ich seit Jahr und Tag wer mich erreichen möchte soll dies via SMS oder eMail tun, für alles andere kann ich keine Garantie geben. Wer mich über andere Wege anschreibt muss einfach damit rechnen dass ich in gewisse Apps nur alle paar Monate rein schaue.

Am meisten Meldungen bekomme ich neben meinen beiden Wegen über Twitter DM und Facebook. Vor allem beim zweiten geht mir relativ viel unter. Das liegt vor allem daran, dass ich darin schnell den überblick verlieren.

Goofy Facebook Messenger für den Mac

Nun gibt es seit einer kurzen Zeit die App Goofy für OS X kostenlos zum runterladen.

Allzu viel gibt es zu der App nicht zu sagen, sie ist sehr schön gemacht, ihr könnt damit eure kompletten Facebook Messenger Chats abwickeln. Dabei müsst ihr auf keine der Features die euch die Facebook Webseite bietet verzichten.

Dazu kommt dass die App Open Source ist.

Hier kommt ihr direkt zum Download und könnt euch gleich selber eine Meinung zu der App bilden.

 

Das schöne an der App ist natürlich die optische Ähnlichkeit zu Apples Nachrichten App. So fühle ich mich gleich heimischer und so fällt mir auch das Antworten der einzelnen Messages ein bisschen einfacher. Was aber nicht heisst dass ich in Zukunft vermehrt FB Messages schreiben werde, ich bleibe – zumindest aktuell – noch bei einer geliebten eMail.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top