Home Allgemein Mein Fazit – Mac Mini als Medien Center – Teil 7

Mein Fazit – Mac Mini als Medien Center – Teil 7

1

Mein Fazit zum MacMini als Media-Center

Taugt das MacMini als Media-Center für's Wohnzimmer? Dies wurde ich im letzten Jahr immer wieder von verschiedenen Stellen gefragt. Ich hatte die Gelegenheit den MacMini Server in den letzten 4 Monate intensiv zu testen.

Versucht habe ich micht mit folgender Software:

Front Row
Front Row
Front Row

MediaCentral
MediaCentral
Media Central

XBMC
XBMC
XBMC

Plex
Plex
Plex

MiRow
MiRow
MiRow

Boxee
Boxee
Boxee

Mittlerweilen hat der MacMini Server einen Festen Platz neben unserem Fernseher gefunden. Er ist zuständig, für Bilder, Musik und Podcastreaming aller Computer, welche in unserer Wohnung stehen, spielt die DVD Medien welche wir auf unserem Drobo und den Externen HDs haben. Zeitgleich zeichnet er für uns unsere Favoritisierten TV Sendungen auf.

TV Aufnahmen machen wir mit der EyeTV Software, die einzelnen Filme können dank der Software von überall (sofern WLAN, UMTS oder EDGE Verbindung verfügbar ist) angeschaut werden auf dem iPhone/iPod Touch oder dem iPad. Vor allem ist es durch die Aufnamemöglichkeiten kein Problem mehr, intelligent TV zu schauen. Zu jedem Elgato EyeTV Produkt bekommt man ein Jahres Abo für TVTV über diese hat man die Möglichkeit, von überall mit Zugriff auf das Internet,  Sendungen vorzumerken oder Aufzeichnen lassen, extrem Praktisch wie ich finde.

Tipp

Egal welche Software genutzt wird, empfehle ich als ersten Schritt einmal seine iTunes Library aufzuräumen (hier ein paar Tipps wie ihr das machen könnt). Damit nachher am TV auch schöne Covers, und die Songtexte immer vorhanden sind, so macht das Media Center viel mehr Spass.

Fazit

Du hast nur iTunes, iPhoto oder Aperture Content und möchtest genau den auf einfache Art und Weise auf deinen TV Schirm kriegen? Dann ist die Apple TV das richtige Gerät, für alle andern, die mehr machen möchten, mehr selber gestallten möchten an ihrem Media Center, oder andere Formate mit welcher Herkunft auch immer nutzen möchten, für die ist es eine überlegung wert. Zusätzlich oder als Allternative das MacMini Media Center einmal genauer anzuschauen.

Vor allem da in der neusten Generation ein HDMI Ausgang und ein Card Reader verbaut worden sind.

Das schöne am MacMini Server ist dass er gleichzeitig neben dem Media Center auch noch an Netzwerk Server fungieren kann da er eh in den meisten Fällen durchgehend läuft und somit hat man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen – sofern man dies möchte.

Allternativen

Allternativ zum MacMini Server nutze ich noch die neue Apple TV. Hier der erste Bericht nach einem kurzen Test mit meiner Apple TV.

Anfangs Dezember bekomme ich noch eine Boxee Box. Da Die Boxee Software mein heimlicher Favorit ist, bin ich gespannt wie performant die Box ist und wie sich sich im Vergleich zu meinem Mac Mini Server schlägt. Ich werde euch hier natürlich dann darüber berichten.

Ein Google TV wäre auch mal was interessantes zum Testen, mal schauen ob ich eine solche auftreiben kann. Ansonnsten könnt ihr beim Kollegen JCFRICK sein Review nachlesen.

Eine Frage an meine Leser, kennt sich jemand aus mit Netflix und ähnlichen Diensten in der Schweiz? Da diese Dienstleistungen meist Bestandteil all der Softwaren sind, möchte ich diese gerne auch mal austesten.

Werbung:

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(1)

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.