Home Allgemein “Feed Me!” – Gastbeitrag von Vera F. Birkenbihl

“Feed Me!” – Gastbeitrag von Vera F. Birkenbihl

0

Feed Me!

Nach dem gestrigen Gastbeitrag (uTALK-Sprachkurse) von Vera F. Birkenbihl noch einen weiteren App Tipp von Ihr.

Naja, diese kleine Sprachen-APP-likationen sind zwar KOSTENLOS aber sie gehören zum VORSCHUL-Curriculum. Trotzdem, sehr nett gemacht und in diversen Sprachen erhältlich, einige (z.B. Koreanisch) extrem leise gesprochen, also wäre ein Extra-Lautsprecher hilfreich.
Sie sehen einen kleinen “Drachen”, der gefüttert werden will. Es erscheint eine Info, z.B. eine Form (sagen wir: Dreieck, Kreis, Oval, Rechteck). Dann werden am rechten Rand diese Formen angeboten und jetzt erwartet das kleine lila Monster die richtige Form in das Maul geschoben zu bekommen (es will ja von uns gefüttert werden). Und jetzt kommt's:
Macht man es RICHTIG, dann sagt die Stimme noch etwas Passendes, unser kleines Monster frist und schluckt und FREUT SICH (süß gemacht!) Aber:
Macht man es FALSCH, dann frist es auch, reagiert aber danach mit einem “aaaagh!” Das ist ebenfalls so reizend gemacht, daß man nicht nur keine Angst vor Fehlern hat, sondern ab und zu absichtlich einen macht, nur um diese Reaktion auszulösen. Also: VIEL SPASS und man sieht, wieviel Freude eigene Entdeckungen machen (vgl. den Beitrag MITRA I und MITRA II (LINK) in meinem blog HINTERTREPPE.com.

Schweiz:
Feed Me! (Englisch) – iTunes CH Link

Feed Me! (Italienisch) – iTunes CH Link

Feed Me! (Spanisch) – iTunes CH Link

Feed Me! (Japanisch) – iTunes CH Link

Deutschland:
Feed Me! (Englisch) – iTunes DE Link

Feed Me! (Italienisch) – iTunes DE Link

Feed Me! (Spanisch) – iTunes DE Link

Feed Me! (Japanisch) – iTunes DE Link
[ad#bild-text]

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.