Home Allgemein Fazit zum #MCD Media-Center Day 05. Dezember 2010

Fazit zum #MCD Media-Center Day 05. Dezember 2010

24

Nach einem meinem ersten Feedback zum #MCD bekommt ihr jetzt nochmals eine Zusammenfassung.

Am Media-Center Day konnten wir folgende Geräte in natura austesten, hier könnt ihr in Wenigen Worten nachlesen welche Box für was zu gebrauchen ist (oder über den Link zum Testbericht gelangen- sofern vorhanden einige folgen noch in ausführlich*g*):

Google TV(ausführliches Review folgt noch)
Die Google TV hat mich am meisten Enttäuscht, die Optik und die Hardware sind wirklich gelungen und sehen frisch aus, aber in der Schweiz konnte ich ausser dem genialen Chrome Browser und der Twitter App kaum was gebrauchen, da die meisten Dienste nur in den USA vorhanden sind. Auch wenn es möglich wäre über VPN eine Amerikanische IP vorzutäuschen, bei vielen Diensten wurde die Google TV schon ausgeschlossen (sicherlich alles eine Verhandlungssache, aber somit nicht mal in den USA voll brauchbar. Ein Pluspunkt neben dem schon besagten Browser und Twitter Client ist naütürlich die Möglichkeit VOIP gespräche zu führen, dies aber bis jetzt nur über den Logitech Vid dienst (was sich hoffentlich mit dem Android Market dann ändern wird.

Boxee Box
Die Boxee Box ist mein heimlicher Favorit. Da ich meine Filme, welche nicht über iTunes gekauft sind (über 1300 DVDs), 1:1 gerippt auf meinem Drobo und Synology (bei brack.ch gekauft) gepackt habe, brauche ich auch einene Box, die diese dvdmedia-Files abspielen kann. Boxee ist auch auch mein Favorit auf dem MacMini Server meine liebste Media-Server Software.
Auch wenn die Box noch ein paar kleine macken hat kann ich sie wärmstens Empfehlen.
Neustes Update.

MacMini Media-Center
Bis in diesem Herbst die neue Apple TV auf den Markt kam, hab ich immer auf meinen MacMini Server als Media Center gesetzt, hier findet ihr mein Fazit zum MacMini als Media-Center. Da es ein vollwertiger Computer ist, ist natürlich auf dem am meisten Möglich, und kann auch am besten konfiguriert werden (geht auch mit einem z.B. Win Media Server Computer)

Popcorn (Review folgt schon bald)
Die Popcorn Hour NMT C-200, ist für alle die nicht unbedingt an iTunes Content und iGeräte gebunden sind eine wirklich tolle Möglichkeit, alle möglichen Dateien au den Fernseher zu streamen. Dank einer Internen Festplatte welche auch noch einiges an Daten schlucken kann und der genialen neuen Oberfläche ist es eine Top Streaming Box. Und natürlich für alle diejenigen die BluRay Disks abspielen möchten, ist das die einzige Box auf der das möglich ist.

Apple TV
Für mich persönlich ist es die Media Box schlecht hin (wenn da eben meinen dvdmedia-Files nicht wären). Da ich aber alles über iTunes einkaufe, was Musik, Film und Hörbücher etc. sind ist die Apple TV natürlich das Top Gerät. Wenn man sie dann mit einer Boxee Box und einer Google TV (Vorallem dieser) Vergleicht auch die am ausgereiftesten und am leicht bedienbarste Box.
Der Hammer an der Apple TV ist die Möglichkeit des streamings von allen iOS Geräten aus.

Das Fazit:
Eindrücklich für mich sind die Zahlen welche rund um den #MCD generiert wurden, insgesammt wurden über die Emfpfehlungen hier auf dem Blog:

  • 43 Apple TV's
  • 16 D-Link Boxee Boxen
  • 1 Google TV
  • 1 MacMini Server / 2 MacMini
  • 3 Popcorn Boxen

gekauft, wirklich interessant finde ich (zumindest für mich *g*). Bei einigen wars so wie bei mir, dass sie eine Apple TV als Hauptgerät und eine zweite Box für die andern Formate gekauft haben.

Ich werde auf jedenfall meine Boxen (bis auf die ausgeliehene Popcorn von brack.ch) behalten und deren Entwiklung beobachten und euch bei Neuigkeiten hier im Blog unter der Kategorie Media-Center darüber berichten.

Herzlichen Dank nochmals allen beteiligten und Interessierten.

Bald schon folgen hier auf dem Blog die Details zum nächsten Treffen, diesmal gibt es einen Tablet-Event. Bitte füllt mir schon mal die Umfrage für die Terminfindung aus, damit wir bald schon ein Datum haben.

UPDATE: Hier noch ein Bericht von Aendu zum #MCD.

Werbung:
[ad#co-2]

Martin @pokipsie Rechsteiner Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Fable für Gadgets aller Art. Ich betreibe leidenschaftlich unterschiedliche Blogs und Podcasts und mach auch ein bisschen etwas mit Video. In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit meinen Mädels, LEGO, der Bahn und Reisen so wie ich dazu komme.

Comment(24)

  1. Pingback: Martin Rechsteiner
  2. Pingback: Martin Rechsteiner
  3. Pingback: Martin Rechsteiner
  4. Pingback: Martin Rechsteiner
  5. Pingback: Martin Rechsteiner
          1. @pokipsie also dein Mac-Mini-Mediacenter wird ja wohl FaceTime oder Skype unterstützen. Oder hast du gar ein MacBook in deiner Sammlung?

  6. Pingback: Martin Rechsteiner
  7. Pingback: martin rechsteiner
  8. Ich habe im Wohnzimmer das alte Apple TV und im Schlafzimmer ein WD TV HD für alle anderen Formate direkt ab Harddisk. Und bin grundsätzlich zufrieden so.

    PS: @pokipsie hab ich nun was gewonnen oder nicht? ;(

LEAVE YOUR COMMENT

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.