Chocolat

Damals im Jahre 1886 war vieles noch anders als in der heutigen Zeit. Unter anderem gab es damals noch eine strikte Rassentrennung. Chocolat erzählt eine wahre Geschichte aus dem bereits benannten Jahr. Sie erzählt vom Leben des ersten schwarzen Zrikusclowns in ganz Frankreich.

Chocolat

Geboren wurde er als Sohn eines afrikanischen Skalaven in Kuba durchlebt Rafael Padilla – Chocolat (Omar Sy einigen vielleicht bekannt von Ziemlich Beste Freunde) selbst erstmal eine Zeit als Sklave. Durch Gelegenheitsjobs unter anderem als Busch-Mensch aus Afrika kommt er in Berührung mit dem Clown Tony Grice. Dieser sitzt beim Zirkus im Publikum und erkennt gleich das Talent der dunkelhäutigen Schreck-Figur die er im Zirkus spielt. In Wirklichkeit sprich er fliessend französisch und ist gar nicht so rückständig wie im Zirkus vermittelt wird.

Doch dann bekommt er eine Chance, sein lustiges Talent unter Beweis zu stellen. Nach ein paar Schreckens-Minuten klappt es dann doch und die beiden mögen das Publikum begeistern.

Viel mehr mag ich euch nicht verraten, ihr sollt euch ja den Film selber anschauen. Die Geschichte ist berührend und macht nachdenklich. Am meisten überzeugt hat mich aber wiedermal die Schauspielerische Leistung.

Kaufen

Kaufen Button SchweizKaufen Button DeutschlandKaufen Button Oesterreich

 

1 Kommentar zu „Chocolat“

  1. Pingback: Belleville Cop - Drei Polizisten, drei Kontinente und etwas Action | Pokipsie Network

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top