Richtig Googeln – Einstellungen und Tools

Während wir uns im ersten Teil unserer kleinen Miniserie mit Suchoperatoren beschäftigt haben, möchte ich an dieser Stelle auf offensichtlichere Optionen von Google eingehen. Suchoperatoren werden eigentlich nirgends angezeigt und können direkt in jedes Suchfeld eingegeben werden. Auf der Google-Seite selbst gibt es aber noch mehr grafisch auswählbare Optionen.

Final Fantasy XV: Pocket Edition

Die mobile Variante von Final Fantasy XV wurde von Square Enix bereits für Ende letzten Jahres angekündigt. Die Entwickler waren schon für mehrere äußerst erfolgreiche Spiele verantwortlich. Zuletzt bewiesen sie ihr Können mit Life Is Strange. Bei diesem Titel bewiesen die Macher bereits ihre Fähigkeiten im Hinblick auf die Portierung für iOS.

CAT S41 Outdoor Smartphone

Ihr sucht ein Smartphone mit dem ihr auch gröber umgehen könnt. Nicht gleich Angst haben müsst, wenn es euch mal auf den Boden fällt? Ihr sucht ein Smartphone für den Einsatz beim Geocaching draussen in der Natur? Oder gar für einen Forstwart, Bauer, Schreiner oder ähnlichen Beruf? Ihr möchtet eurem aktuellen Smarpthone keine Hülle die doppelt so dick wie Smartphones selber ist zumuten? Dann kennt ihr sicherlich schon die Marke CAT. Wenn nicht, dann bin ich mir sehr sicher, dass ihr jetzt fündig geworden seid beim besten Smarpthone für den Beriech. Im Frühling 2016 habe ich euch mit dem Shark-V2 von Crosscall ein Feature Phone für den Outdoor Bereich vorgestellt. Heute werde ich euch mit dem S41 von CAT den Platzhirschen im Outdoor-Smartphone Bereich vorstellen. 

Richtig Googeln – Mit Suchoperatoren die Ergebnisse verbessern

Es begann 1996 als Projekt an der Stanford University: Eine kleine Suchmaschine namens BackRub. Am 15. September erfolgte ein Relaunch, der vom simplen Produktnamen zur Bezeichnung eines der größten Konzerne der Technologiebranche wurde – Google. Das Hauptprodukt des Konzerns ist nach wie vor die Suchmaschine, die ihre Funktionalität im Laufe der Jahre massiv erweitert hat. In unserer neuen Miniserie möchten wir euch ein paar Kniffe und Funktionen näher zeigen.

Plantronics Voyager 8200 UC

Plantronics, habt ihr schon mal von der Firma gehört? Ich weiss die Frage war ironischer Natur, zumindest für die regelmässigen Leser hier im Blog, denn die sind sicherlich schon über den einen oder anderen Kopfhörer-Testbericht von mir gestolpert. Von der Begrifflichkeit, damit ihr den heutigen Kopfhörer auch richtig Einordnern könnt, wir befinden uns mit der Voyager Reihe im Bereich des Büros. In den letzten Jahren ist die Linie von einem einfachen, einseitigen «Mikrofon-Arm» (Voyager 5200) mit einem Bügel versehen aber immer noch einseitig (Voyager Focus UC) zu einem vollwertigen Kopfhörer gewandelt. Zusätzlich hat der Hersteller aus Santa Cruz damit begonnen auch für den privaten Bereich einzelne Produkte auf den Markt zu werfen. Wer mein Review zu meinem aktuellen Kopfhörer-Favoriten dem BackBeat Pro 2 gelesen hat weiss wovon ich spreche.

TouchArch

Mit dem neuen Design des MacBook Pro stellte Apple auch eine neue Eingabemethode vor - die Touch Bar. Während ich in meinem Test noch davon träumte, dass sich dieses Eingabekonzept schnell verbreiten wird, stellt sich jetzt, eineinhalb Jahre nach der Veröffentlichung, die erste Enttäuschung ein. Die Touch Bar bleibt nach wie vor dem MacBook Pro vorbehalten. Weder erhielt das MacBook eine entsprechende Überarbeitung, noch gibt es externe Tastaturen mit der neuen Eingabemethode. Ein Umstand, den eine kleine, kostengünstige App jetzt ändern möchte.

Unclutter

Unter macOS gibt es viele kleine Tools, die die Produktivität des Nutzers steigern sollen und die Funktionalität von Systemanwendungen aufbohren wollen. Besonders beliebt ist das Clipboard, das auch bei Apple nach wie vor nur einen Inhalt gleichzeitig speichern kann. Für Historisierung muss auf Drittanbieter Tools zurückgegriffen werden. Eines dieser Tools, mit vielen praktischen Erweiterungen, möchten wir an dieser Stelle vorstellen.

Diese Streamingdienste sind Alexa kompatibel

Smart Home Produkte sind genial, vor allem sind sie untereinander miteinander Kompatibel #not. Leider ist es eben nicht ganz so schön, was den Bereich Smart Home betrifft, da gibt es diverse Gadgets die nur mit Alexa, andere wiederum nur mit Apple HomeKit und wiederum andere nur mit dem Google Assistant funktionieren.  Noch schlimmer ist es bei Streaming Geschichten. Egal ob es das Bewegtbild - Film - oder Audio betrifft. Hier gibt es immer wieder ein Kräftemessen von den Herstellern im Hintergrund.  Da ich immer wieder gefragt werde, welcher Dienst jetzt nun auf welcher Plattform läuft habe ich mich nach längerem hin und her dafür entschiedenen einen entsprechenden Artikel dazu zu verfassen. 

Gran Turismo Sport (PS4)

Jede Konsole, die etwas auf sich hält, braucht ihre eigene, exklusive Rennspiel-Simulations-Serie. Während Microsoft bei Forza zwei Varianten - einmal casual und einmal realistisch - betreibt, geht es bei Nintendo mit Mario Kart gewohnt etwas niedlicher zu. Bei Sony gibt es dagegen seit Jahren die Gran Turismo Reihe, die mit Gran Turismo Sport endlich einen Nachfolger auf der PS4 bekommt.

PIQ Sport Intelligence – Ski Set

Seit einigen Jahren ist der Trend zum Tracken aller Aktivitäten in Mainstream angekommen. Wer will, kann sich heute mit etlichen Sensoren ausstatten und so den Tagesablauf und die Bewegung genau protokollieren. Mit dem Rossignol and PIQ Robot haben wir nun einen Sensor fürs Skifahren im Test. Der erstaunlich kleine Sensor zeichnet Daten mit einer extremen Genauigkeit auf und gibt im Gegensatz zu anderen Sensoren auch Tipps zum Verbessern des Stils.

Plantroncis BackBeat FIT 500

Sportkopfhörer sind in den letzten Jahren immer mehr aufgekommen. Fast ein jeder Hersteller bringt mittlerweile auch seine eigene sportliche Linie auf den Markt. Hier steht Plantronics dem ganzen in nichts nach.  Doch der BackBeat FIT 500 ist nicht ihr erstes Produkt in dem Beriech. Plantronics hat schon einige Jahre Erfahrungen sammeln können in dem Bereich. 

Cyrus ONE Amplifier

Einen Ampflifier oder wie wir im deutschsprachigen Raum auch sagen Vorverstärker braucht es heute nicht mehr wirklich so viel. Vielfach wird direkt am Smartphone oder Tablet Musik über ein Kopfhörer genossen oder man streamt auf seine Multi-Room Lösung. Gut, noch nicht ein jeder hat solch ein System und oder möchte einfach noch seine «alten» Boxen nutzen. Je älter man wird, umso mehr Wert legt man auf eine Gute Qualität bei der Musik und möchte auch gezielt Musik oder einen Podcast geniessen.

Wettlauf nach El Dorado

In der #GeekTalk Spiele Folge gt6417 habe ich das Spiel «Wettlauf nach El Dorado» schon besprochen, leider habe das schriftliche Review zum Spiel bis dahin nicht geschafft. Doch heute ists nun so weit, und ich möchte euch hier auch im Blog das Ravensburger Brettspiel vorstellen.  Die deutsche Spiele-Schmide schickt euch mit dem Spiel direkt in den Dschungel von Südamerika. 

Logitech G903 und G Powerplay Mauspad

Die richtige Maus zu finden ist gar nicht so einfach. Zumal es je nach Kunde unterschiedliche Anwendungsgebiete gibt. Heute wird der Stationäre Computer (heute zähle ich auch Notebooks mal in den Bereich) nicht mehr für so viele Aufgaben gebraucht. Das Smartphone für unterwegs und zu Hause aber auch das Tablet nehmen dem Computer immer mehr arbeiten ab. Wer sich ein wenig mit gaming am Computer beschäftigt, der braucht dann da schon andere Geschützte. Heute möchte ich euch hier im Testbericht die G903 Maus und das Optional dafür erhältliche Powerplay Mauspad etwas genauer vorstellen.

Transcend Card Reader USB Typ-C

Kennt ihr das? Ihr nennt ein MacBook - der neusten Generation - oder ein Ultrabook euer eigen und müsst deshalb neben den über die Jahre gewöhnten zahlreichen Anschlüssen auch auf euren SD-Kartenslot verzichten? Ihr müsst schnell eine microSD-Karte auslesen und habt keinen Adapter für den SD-Kartenslot? Euer Mobiler-/Desktop-Rechner hat keinen Slot für CompactFlash-Karten? Dann muss ein Adapter her. Mir geht es so, seit ich mein neues, schmales Acer Swift 7 im Einsatz habe. Dies hat im Gegensatz zum MacBook zwei USB-C-Ports, aber auch keinen SD-Kartenslot. Das ist besonders dann ärgerlich wenn ich unterwegs bin und Videos mache mit der grossen Kamera.

Elago AirPods Charging Stand

Wer meinen Blog schon ein Weilchen verfolgt weiss, dass ich ein Fan von Ständern zum Aufladen von Gadgets bin. Egal ob es sich um Tablets oder Smartphones handelt, hauptsache sie sind gut und sicher verstaut während dem aufladen. Egal ob im Büro, dem Wohnzimmer/Küche oder dem Schlafzimmer, bei mir gehört da eine Dokingstation für mein iPhone und meine Smartwatches hin. Gut, im Schlafzimmer lade ich nur die Apple Watch - wenn nötig - im Büro habe ich dafür umso mehr Stationen für die einzelnen Uhren.

Manfrotto Lumimuse 8 Testbericht des High Power LED Lichts

Beim Filmen ist der Ton ein wichtiges Element. Hier bin ich mittlerweile mit ein paar Mikrofonen fündig geworden - glaub ich zumindest. Der zweite Faktor ist der mit dem Licht. Durch den Tag bei Sonnenschein hat es genügend. Sobald es aber in Gebäude geht, oder der Tag sich langsam dem Abend nähert könnte eine zusätzliche Lichtquelle nicht verkehrt sein. Für meine VLOGs habe ich mir - mit dem GorillaPod Mobile Rig - nun ein neues, vielversprechendes Setup angelächelt. Dieses hat wird mich nächstens erreichen und ich freue mich schon auf meine Tests.

macOS Tutorial – NAS automatisch verbinden

Ihr nennen ein NAS System euer eigen, oder habt eine externe Festplatte die ihr über Ethernet mit euren Netzwerk verbindet? Hierzu zählen natürlich auch Gadgets wie das Lima Ultra, über die ihr normale externe USB-Speichermedien in euer Netzwerk einbinden könnt. Genauso wie eigene Foto-Clouds wie das Monument oder die Apollo Cloud 2 Duo. Auf macOS müsst ihr nach jedem Neustart, oder auch schon beim Computer zurück holen aus dem Ruhezustand das Laufwerk wieder neu einbinden.